Hemelbestormer / Vanessa van Basten – Split

| 17. März 2014 | 0 Comments

Hemelbestormer

Im Rahmen der Kollaborations-EP-Serie des belgischen Labels ConSouling Sounds gibt es Nachschub zu vermelden. Zu einer neuen Split-Platte treffen zwei angenehm unterschiedliche Bands aufeinander. Die Italiener Vanessa van Basten vermischten Post Metal mit einer Prise Shoegaze, während die aus der Asche der belgischen Schwarz-Metaller auferstandenen Hemelbestormer den Sound ihrer Ex-Formation nicht so recht abschütteln können und entsprechend ruppig klingen. Das Ergebnis – je zwei Tracks von jeder Band sowie zwei gemeinsam erarbeitete und eingespielte Songs – kann sich durchaus hören lassen.

Hemelbestormer  rahmen die EP mit „Alpha“ und „Omega“ ein – zwei instrumentalen, schwerfälligen Tracks zwischen Post Metal, Schwarzwurzel-Attitüde und einer Prise Drone. Der Sound erinnert entfernt an Year Of No Light, gerade was den dramatischen Stimmungswechsel und das sympathisch-unbeholfene Umschalten vom ruhigen Aufgalopp auf wütende, dissonante Gitarrenwände mit unterkühlten Untertönen betrifft. Ihnen gebührt auch die Ehre, die besseren Bandnummern zu präsentieren, denn obwohl bei Vanessa van Basten das finstere, bissige „Under Terms Like“ mit seinem Weltschmerz durchaus Potential hat, wirken die flirrenden Dinosaur Jr.-Gitarren neben putzigen Indie-Vocals, die „Odyssey Song“ in seinen lichten Momenten durchziehen, fehl am Platz.

Interessant und unerwartet freundlich fällt hingegen das zweiteilige „Portal“ aus, die Kollision dieser beiden Bands. Pelican und Locrain treffen aufeinander, in den ausladenden Schlusspassagen fühlt man sich gar an härtere Sigur Rós erinnert. Ambient trifft auf noisigen Drone und sogar eine Prise Jazz (die warm klingende Gitarre im Finale von „Portal I“) – ungewohnt, aber sympathisch. Damit wäre auch eine passende Überschrift für diese Split-EP gefunden. Alleine sind Hemelbestormer doch ein wenig stärker, gemeinsam wütend man in unorthodoxen, frühlingshaften Gefilden, gepaart mit frostigem Nordwind. Nichts für Schnellhörer, eine kleine Herausforderung und nur über Umwege zu genießen.

Wertung: 7/10

Erhältlich ab: 17.03.2014
Erhätlich über: ConSouling Sounds (Broken Silence)

Facebook Hemelbestormer: www.facebook.com/Hemelbestormer
Facebook Vanessa van Basten: www.facebook.com/pages/Vanessa-Van-Basten/148133185305805

Tags: , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES