The Very Best of 2013 – die Demonic-Nights-Redaktion hat gewählt

| 21. Dezember 2013 | 1 Comment

2013 neigt sich dem Ende zu. Die Welt ist auch heuer wieder nicht untergegangen, dafür prophezeit der Wetterfrosch Fönwind und Plusgrade im bis zu zweistelligen Bereich für den heiligsten Abend im Jahr – schlechte Zeiten für frostigen, klirrend kalten Black Metal? Gut, so gefriert wenigstens das Bier auf der Terrasse nicht.

Apropos Supervulkan: In der Metalszene hat sich 2013 auch einiges getan, sei es positiv oder negativ, national oder international. Wir wären nicht Demonic-Nights.at, hätte sich auch bei uns nichts getan. Große Veränderungen stehen noch bevor, also bleibt am Ball und schaut regelmäßig bei uns rein.

Geschenke? Können wir uns für unsere vielen, treuen Leser leider nicht leisten, dennoch haben wir eine kleine Überraschung für euch. Das Redaktions-Team von Demonic-Nights.at hat auch 2013 wieder keine Mühen gescheut und das Beste des Rock- und Metal-Jahres für euch in Form einer Spotify-Playlist  zusammengetragen. Am besten krallt ihr euch zu den Songs noch die entsprechenden Reviews, et voilà, das perfekte Anti-Weihnachts-Programm steht bereit.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen – mehr als 9 Stunden volle Kraft voraus!

Achtung: Wer den Artikel öffentlich teilt und uns den Link zu seinem Facebook-Profil bzw. zum Posting schickt (gerne auch als Kommentar unter diesem Artikel, Info auf Facebook oder via Mail), kann ein 3-Monate-Spotify-Premium-Abo abstauben

Hinweis: Die Reihung der Songs ist zufällig und frei von jeglicher Werwolf-Bewertung.

In diesem Sinne: Wir von Demonic-Nights.at wünschen euch ein paar schöne Tage mit eurer Familie, eurem Spotify-Account, heavy Silvester und ein rockendes neues Jahr!

Tags: , , , , , , ,

Category: Community, News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES