Black Vulpine – Demo

| 20. Dezember 2013 | 0 Comments

Black Vulpine

Debüt einer neuen, alten Band: Black Vulpine gibt es eigentlich schon seit 2004, damals hießt man jedoch Newphoria und brachte es auf ein Album. Das gemischte Quartett aus Dortmund um Sängerin Sarah startet nun neu durch und widmet sich urtypischem Stoner-Sound zwischen amerikanischer Wüste und skandinavischen Eisriesen. Einstimmen kann man sich auf künftige Großtaten mit „Demo“, einer kleinen aber feinen Vorstellungsrunde.

Als Vergleichsmöglichkeiten werden Kylesa, Baroness und Red Fang herangezogen, Queens Of The Stone Age und Distillers, die für diesen süffigen Stoner-Sound mit Femme fatale-Appeal wie Arsch auf Wüstenriff passen, sollten dieser Liste unbedingt hinzugefügt werden. Drei Songs mit insgesamt gut neun Minuten Spielzeit, das ist herzlich wenig, verdient sich aber dennoch Lob en masse. Hier gibt es kein Gramm Fett zu viel, hier schlabbert nichts: „Drowning In Lakes“ eröffnet gekonnt, nur oberflächlich gehemmt, mit vorsichtig auftretenden Strophen, die schließlich ins bodenlos Exzessive abheben. Homme-Gitarren zerlegen den Refrain nebst warmem Gesang – beinahe poppig, sehr unschuldig und doch verdammt verführerisch.

Sängerin Sarah ist aber keineswegs die Hauptdarstellerin dieser Band – diese drei Songs leben von einem kompakt auftretenden, dynamisch aufspielenden Team. Gerade das etwas düstere, verwegene „Ava Kadavra“ geizt nicht mit seinen Reizen, bringt Sludge- und Psychedelic-Referenzen ein, während die Grundausrichtung überraschend traditionell ausfällt. „Lies“ rundet in aller Kürze mit Desert Sessions-Charme diese Demo ab – erneut süffig, erneut reizvoll, erneut verspielt. Viel Musik mag es (noch) nicht sein, doch diese drei Songs gehören mit zum Interessantesten, was die europäische Stoner-Szene dieses Jahr fabriziert hat. Was jetzt fehlt, ist ein Album von Black Vulpine, das die Form dieses digital veröffentlichten Einstands halten kann – je bissiger, desto besser.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 22.11.2013
Erhätlich über: Moment of Collapse Records (Download only)

Website: www.blackvulpine.com
Facebook: www.facebook.com/blackvulpinemusic

Tags: , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES