Black Space Riders – Black Space Riders

| 9. Januar 2011 | 0 Comments

Die US-Raumfähre Atlantis begibt sich laut aktueller News diesen Monat auf die letzte Mission im All. Leicht möglich, dass die vier Jungs aus Münster den Termin im Mai bewusst für Ihren intergalaktischen, gleichnamigen Release „Black Space Riders“ gewählt haben und die Mission selbst weiterführen.

Black, Space und Riders. Zerlegt man den Bandnamen, müssten schwarz-gekleidete Reiter den Weltraum in Schutt und Asche zerlegen. Dass dies mit dem aktuellen Release durchaus möglich ist, merkt man an den dreizehn hypnotisch, gitarrenschweren Nummern, welche sich allesamt zwischen Metal, Doom, Space-, Psychedelic- und Stoner-Rock bewegen. Ob schleppend oder frisch brisant, die Erdanziehungskraft scheint bei einlegen der CD stark zu schwinden.

Im Tonstudio in Oldenburg, auch Tonmeisterei genannt, wurden im Jänner 2010 bei arktischen Temperaturen die Aufnahmen umgesetzt. Analoges Equipment und eine warmherzige Produktion lassen den Sound bzw. jede noch so verzerrte Gitarrenseite auch daheim richtig fett klingen.

„Spacebomb“ startet als passender Opener die Triebwerke für unser Space-Shuttle. Mit kratziger Stimme, schleppendem Sound, und frischen Ohrwurm-Refrain eröffnen die Deutschen Ihr Debütalbum. Würde Quentin Tarantino einen abgefahrenen Streifen ins Kino bringen, dann bitte mit diesem Track. „Stoned Bikers In Space“ ist der Song für den intergalaktischen Höllenritt. Mit gefühlten 666 km/h reiten wir bestgelaunt in unserem Space-Shuttle ohne Pause durch die Galaxie. Beim Blick in den Heckspiegel wird uns bewusst, dass auch Lemmy von Motörhead die Verfolgung aufgenommen hat. Kein Wunder, bei diesem dreckigem, genialem Gesang von JE.

Ob schleppend oder treibend, ob Motörhead- oder erdigen Wurzeln im Black Sabbath-Sound – dies und mehr bietet die Band mit ihrem gleichnamigen Album „Black Space Riders“. Für Fans und Liebhaber von Psychedelic- und Stoner-Rock ein Must-Have. Auch Star Wars-Fans könnten Ihre Freude damit haben. Space-Doom, Baby!

Wertung: 9/10

Erhältlich ab: 21.05.2010
Erhältlich über: Sound Guerilla (da music)

Website: www.blackspaceriders.com
Facebook: www.facebook.com/BlackSpaceRiders

Tags: , , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES