Tag: extreme metal

Nero Di Marte – Derivae

Nero Di Marte – Derivae

| 24. Dezember 2014 | 0 Comments

Nur eineinhalb Jahre nach ihrem Debüt packen Nero Di Marte abermals die Extreme-Keule aus zwischen Djent, Prog, Death und Post Metal. „Derivae“ brennt.

Weiterlesen

Voices – London

Voices – London

| 12. Dezember 2014 | 0 Comments

Auferstanden aus den Ruinen von Akercocke, setzen Voices auf ihrem zweiten Album der britischen Hauptstadt London ein zweifelhaftes Denkmal der Extreme.

Weiterlesen

Slipknot – .5: The Gray Chapter

Slipknot – .5: The Gray Chapter

| 17. Oktober 2014 | 0 Comments

Nach Paul Grays Tod und dem unrühmlichen Abgang Joey Jordisons melden sich Slipknot mit einer wütenden, chaotischen und doch angenehm ausdifferenzierten Platte zurück.

Weiterlesen

Xerath – III

Xerath – III

| 17. September 2014 | 0 Comments

Xerath nähern sich Schritt für Schritt ihrem mutigen Ziel symphonische, orchestrale Klänge mit dem besten aus Groove und Tech Death zu vereinen.

Weiterlesen

Dark Fortress – Venereal Dawn

Dark Fortress – Venereal Dawn

| 29. August 2014 | 0 Comments

Für ihr siebtes Album lassen Dark Fortress „Ylem“ hinter sich und orientieren sich an neuen Pfaden.

Weiterlesen

Pantheon I – From The Abyss They Rise

Pantheon I – From The Abyss They Rise

| 13. August 2014 | 0 Comments

Pantheon I brechen ihr Schweigen mit einer Sammlung von altem und neuem Material.

Weiterlesen

Origin – Omnipresent

Origin – Omnipresent

| 24. Juni 2014 | 0 Comments

Gewohnt brutal, gewohnt verfrickelt, gewohnt anspruchsvoll: Origin gehen auch mit neuem Sänger ihren Weg unbeirrt weiter.

Weiterlesen

Tombs – Savage Gold

Tombs – Savage Gold

| 12. Juni 2014 | 0 Comments

Post Punk, Black Metal und ganz viel Atmosphäre: Tombs übertreffen sich auf ihrem dritten Album selbst.

Weiterlesen

Insense – De:Evolution

Insense – De:Evolution

| 25. Mai 2014 | 0 Comments

Für die Norweger Extreme-Progger Insense lohnt sich der Umweg des Import-Weges abermals.

Weiterlesen

We All Die (Laughing) – Thoughtscanning

We All Die (Laughing) – Thoughtscanning

| 8. Januar 2014 | 0 Comments

Ein Song, 33 Minuten – das Debütalbum der Avantgardisten We All Die (Laughing) könnte schwieriger kaum ausfallen.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES