Tag: extreme metal

The Arcane Order – Cult Of None

The Arcane Order – Cult Of None

| 25. Oktober 2015 | 0 Comments

Mächtig, mächtiger, The Arcane Order: Das neue Album der Dänen ist keine Platte für zwischendurch.

Weiterlesen

Fit For An Autopsy – Absolute Hope Absolute Hell

Fit For An Autopsy – Absolute Hope Absolute Hell

| 30. September 2015 | 0 Comments

Auf ihrem dritten Album erweitern Fit For An Autopsy ihr Deathcore-Reißbrett um melodische, dezent progressive Einflüsse und verneigen sich vor Gojira.

Weiterlesen

Disarmonia Mundi – Cold Inferno

Disarmonia Mundi – Cold Inferno

| 13. Juli 2015 | 0 Comments

Disarmonia Mundi servieren nach sechsjähriger Pause mit „Cold Inferno“ einen wahren Ohrenschmaus melodischen Todesbleis.

Weiterlesen

Arcturus – Arcturian

Arcturus – Arcturian

| 11. Mai 2015 | 0 Comments

Arcturus melden sich nach einem Jahrzehnt Studio-Auszeit mit einem wahren Nackenschlag zurück. „Arcturian“ lässt selbst Devin Townsend vor Neid erblassen.

Weiterlesen

Satyricon – Live At The Opera

Satyricon – Live At The Opera

| 1. Mai 2015 | 0 Comments

Nach eineinhalb Jahren Wartezeit erscheint der gemeinsame Auftritt von Satyricon und dem Chor der norwegischen Staatsoper in Bild & Ton – ein echtes Spektakel.

Weiterlesen

Psycroptic – Psycroptic

Psycroptic – Psycroptic

| 14. April 2015 | 0 Comments

Psycroptic machen es den Hörern nicht leicht, bieten auf ihrem sechsten Streich nichtsdestotrotz grundsolides Tech-Death-Geholze.

Weiterlesen

Ufomammut – Ecate

Ufomammut – Ecate

| 2. April 2015 | 0 Comments

Mit etwas Respektabstand zur „Oro“-Saga erreicht das Sludge- / Doom-Gebräu von Ufomammut auf „Ecate“ neue atmosphärische und orchestrale Ebenen.

Weiterlesen

Keep Of Kalessin – Epistemology

Keep Of Kalessin – Epistemology

| 16. Februar 2015 | 0 Comments

Mittlerweile zum Trio geschmolzen, verbreitern Keep Of Kalessin ihre Extreme Metal-Spielweise und geben sich endgültig episch-melodischen Klängen hin.

Weiterlesen

Nero Di Marte – Derivae

Nero Di Marte – Derivae

| 24. Dezember 2014 | 0 Comments

Nur eineinhalb Jahre nach ihrem Debüt packen Nero Di Marte abermals die Extreme-Keule aus zwischen Djent, Prog, Death und Post Metal. „Derivae“ brennt.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES