Morbid Evils – In Hate With The Burning World

| 7. März 2015 | 0 Comments
Morbid Evils

(c) Svart Records

Abstoßend, zäh, unwirtlich: Morbild Evils operieren mit einfachen Mitteln und entheben sich schrittweise dem Underground. Das finnische Quartett um Keijo Niinimaa von Rotten Sound gibt es erst seit ziemlich genau einem Jahr, der kratzbürstige Sound hat mit Svart Records aber bereits ein liebevolles Zuhause gefunden. „In Hate With The Burning World“ versteht sich auf Sludge, Doom und Death Metal in authentisch ruppigem Klangbild.

Sechs Songs, darunter die bereits bekannte E-Single „In Hate“, quälen sich mit in die Knie zwingender Intensität aus den Boxen. Besagter Track steht durchaus stellvertretend für das musikalische Schaffen der Finnen, setzt auf gewisse monotone Muster und Wiederholungen, während vor einem ranzig-doomigen, zuweilen gar sumpfigen Hintergrund heisere Growls hassverquollene Nachrichten in Endloszeitlupe absetzen.

Freilich ist das Rezept nicht neu, wohl aber unterhaltsam in Szene gesetzt. Das manische „South Of Hell“ erinnert an schnelle Tombstones, „Cruel“ mit seiner psychotischen Intensität gar an Neurosis und Wegbegleiter. Originell ist dieser Einstand vielleicht nicht, wohl aber unterhaltsam und, trotz seines musikalischen Auftretens, kurzweilig. „In Hate With The Burning World“ paart mörderische Gemächlichkeit mit auf ein instrumentales Minimum reduzierter Intensität, Underground-Charme und gar ohrenbetäubender Wucht – nichts für schwache Nerven, nichts für Feinschmecker.

Wertung: 7/10

Erhältlich ab: 13.03.2015
Erhätlich über: Svart Records (Cargo Records)

Facebook: www.facebook.com/MorbidEvils

Tags: , , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES