Condre Scr – You Are Genius

| 18. Februar 2012 | 0 Comments

Condre Scr

Auch wenn diese Litanei nicht zum ersten Mal stur heruntergebetet wird, so bewahrheitet sich doch einmal mehr: Will man anständigen Post Rock haben, ist man bei Oxide Tones bestens aufgehalten, wie man zuletzt bei der aktuellen Canyons Of Static-Platte hören konnte. Condre Scr aus Berlin sind bereits das zweite Label-Highlight im noch jungen Jahr 2012. Das Quintett kommt ohne Gesang aus und bewegt sich im Post Rock / Metal-Grenzgebiet. Erschien ihr Debütalbum „Jar Marsen“ bereits 2006 in Eigenregie, so dauerte es bis 2010, bevor die Arbeiten an einem Nachfolger unter Regie von Tobias Siebert (Kettcar, Sometree, Phillip Boa) aufgenommen werden konnten. Die Wartezeit hat sich im Fall von „You Are Genius“ auf jeden Fall gelohnt.

Die acht Songs leben von Abwechslung und Stimmungsschwankungen, von Nachdenklichkeit und Atmosphäre. „Boca“ eröffnet mit Aufbruchsstimmung, lässt eine betriebsame Melodie in den Mittelteil einfließen, nur um das große Finale mit einer stark verzerrten, schneidenden Gitarre zu bestreiten – gleichermaßen bezaubernd wie Angst einflößend. Interessant werden Condre Scr vor allem dann, wenn sie eine leichte Düsternis mit mechanischem, an This Will Destroy You und Collapse Under The Empire erinnerndes Gebaren verknüpfen. „Kong Me“ schleppt sich lange Zeit förmlich dahin, scheint der Schwerkraft zu unterliegen, nur um nach ca. drei Minuten die Flügel auszubreiten und über die graue Smogschicht eines heruntergekommenen Industriegebietes zu kreisen.

„You Are Genius“ ist ein magisches Album, ähnlich wie jenes der Labelmates Canyons Of Static aber viel zu kurz. 37 Minuten reichen für Klangmagie dieser Güteklasse nicht aus, gerade wenn das Piano-Interlude „Jerome“ von der Last der Welt zerdrückt wird, oder wenn „Bogatell“ einmal mehr die stark verzerrte, mit Mogwai’schem Hall belegte E-Gitarre singen lässt. Zwar tritt jenes eingestöpselte Saiteninstrument immer wieder als Deus ex machina auf, wenn eine ruhige Melodie zu versanden droht, doch führen Condre Scr diesen Genre-typischen Schritt derart charmant und geschickt herausgearbeitet durch, dass man ihnen nicht böse sein kann. „You Are Genius“ ist ein magisches Post Rock-Album mit metallischer Schlagseite, das die Berliner als potentieller This Will Destroy You-Support in Szene setzt.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 24.02.2012
Erhätlich über: Oxide Tones

Website: www.condrescr.net
Facebook: www.facebook.com/condrescr

Tags: , , , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES