Tag: review

Forming The Void – Reverie

Forming The Void – Reverie

| 6. Mai 2020 | 0 Comments

Der angeproggte Stoner-Sludge-Sound von Forming The Void schreit förmlich nach Aufmerksamkeit. Fans von Mastodon und Soundgarden sollten gut hinhören.

Weiterlesen

The Hirsch Effekt – Kollaps

The Hirsch Effekt – Kollaps

| 5. Mai 2020 | 0 Comments

Ja, es geht noch wilder: The Hirsch Effekt drehen ein weiteres Mal im Rad mit einem Konzeptalbum über die wachsende gesellschaftliche Kluft.

Weiterlesen

Brant Bjork – Brant Bjork

Brant Bjork – Brant Bjork

| 4. Mai 2020 | 0 Comments

Brant Bjork kehrt zu seinen Wurzeln zurück und spielte jedes Instrument seines neuen Albums alleine ein. Folgerichtig trägt es seinen Namen.

Weiterlesen

Havok – V

Havok – V

| 1. Mai 2020 | 0 Comments

Ihre Crossover-Ansätze legen Havok ad acta, dafür widmen sich die Thrasher mehr denn je etwas epischeren, anspruchsvollen Gefilden.

Weiterlesen

An Autumn For Crippled Children – All Fell Silent, Everything Went Quiet

An Autumn For Crippled Children – All Fell Silent, Everything Went Quiet

| 30. April 2020 | 0 Comments

An Autumn For Crippled Children tauchen tiefer denn je in ihren plüschig-aggressiven Mix aus Black Metal und Shoegaze ein.

Weiterlesen

Vader – Solitude In Madness

Vader – Solitude In Madness

| 29. April 2020 | 0 Comments

Der Drive und Elan von Vader bleibt unerreicht. Erstmals seit ca. 20 Jahren liegt der Fokus auf schnellen, ruppigen Songs.

Weiterlesen

Blended Brew – Shove It Down

Blended Brew – Shove It Down

| 28. April 2020 | 0 Comments

Vier Jungs aus Dänemark schicken sich an, das nächste große Hard-Rock-Ding zu werden. Wer Deep Purple und AC/DC mag, sollte Blended Brew lieben.

Weiterlesen

Trivium – What The Dead Men Say

Trivium – What The Dead Men Say

| 24. April 2020 | 0 Comments

Eine Metal-Landschaft ohne Trivium wäre mittlerweile unvorstellbar. Auch ihr neuntes Studioalbum beeindruckt auf gewohnt intensive Weise.

Weiterlesen

Elder – Omens

Elder – Omens

| 23. April 2020 | 0 Comments

Frischer Wind im Line-up, durchaus Vertrautes auf Platte: Elder setzen ihren Weg fort und reduzieren die Stoner-Einflüsse abermals.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES