Tag: melodic death metal

Entrapment – Through Realms Unseen

Entrapment – Through Realms Unseen

| 25. November 2016 | 0 Comments

Noch abwechslungsreicher, noch ranziger: Entrapment lassen auf „Through Realms Unseen“ die alte Death-Metal-Schule einmal mehr hochleben.

Weiterlesen

Dark Tranquillity – Atoma

Dark Tranquillity – Atoma

| 4. November 2016 | 0 Comments

27 Jahre und weiterhin voll im Saft: Dark Tranquillity verkraften den Abgang ihres Haupt-Songwriters überraschend locker.

Weiterlesen

Serpentine Dominion – Serpentine Dominion

Serpentine Dominion – Serpentine Dominion

| 25. Oktober 2016 | 0 Comments

Mit Serpentine Dominion realisiert Adam Dutkiewicz endlich seinen Wunsch, ein Album für den Corpsegrinder schreiben zu dürfen.

Weiterlesen

Allegaeon – Proponent For Sentience

Allegaeon – Proponent For Sentience

| 21. September 2016 | 0 Comments

Noch komplexer, noch verschnörkelter: Allegaeon werden mehr und mehr zur Prog-Band, lassen Tech-Death aber weiterhin hochleben.

Weiterlesen

Insomnium – Winter’s Gate

Insomnium – Winter’s Gate

| 20. September 2016 | 0 Comments

Auf „Winter’s Gate“ vertonen Insomnium eine zehn Jahre alte Kurzgeschichte ihres Sängers und liefern damit ihr bisheriges Meisterstück ab.

Weiterlesen

Heaven Shall Burn – Wanderer

Heaven Shall Burn – Wanderer

| 15. September 2016 | 0 Comments

Heaven Shall Burn suchen textlich nach innerer Balance und packen den musikalischen Dampfhammer aus. „Wanderer“ ist ein weiteres Überalbum geworden.

Weiterlesen

Dawn Of Disease – Worship The Grave

Dawn Of Disease – Worship The Grave

| 20. Juni 2016 | 0 Comments

Noch kompakter, noch konzentrierter: Dawn Of Disease legen ihr bislang stärkstes Album vor mit bockstarken Death-Metal-Klängen schwedischer Machart.

Weiterlesen

In Mourning – Afterglow

In Mourning – Afterglow

| 20. Mai 2016 | 0 Comments

Vier Jahre nach ihrem bis dato letzten Album packen In Mourning abermals den melodischen Melancholie-Hammer auf sieben neuen Songs aus.

Weiterlesen

Ihsahn – Arktis

Ihsahn – Arktis

| 6. April 2016 | 0 Comments

Melodische Hymnen, schwärzeste Finsternis und unterkühlte Elektronik: Auf „Arktis“ wagt sich Ihsahn noch weiter als sonst hinaus.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES