Vesen – Rorschach

| 16. Dezember 2016 | 0 Comments
Vesen

(c) Soulseller Records

Nach gleich drei Alben zwischen 2009 und 2012 ließen es Vesen aus Norwegen zuletzt ein wenig ruhiger angehen und zeigten sich eher auf den Bühnen der Welt zuhause. Außerdem nahmen die Arbeiten am fünften Studioalbum der Blackened-Thrasher mehr Zeit ein als erwartet. „Rorschach“ ist, für das Genre durchaus unüblich, ein Konzeptalbum geworden, das, wie der namengebende Rorschachtest an sich, eine Reihe an Interpretationen zulässt.

Es geht auch ohne Hintergrundwissen und nähere Informationen zur Handlung, denn die zehn neuen Songs machen Laune. Dynamik und Groove treffen auf Brechstange und Harakiri-Attacken – ein „Vulgar, Old And Sick Blasphemy“ fasst diesen musikalischen Spagat wohl am besten zusammen. Fiese Growls, bissiges Gekeife, eine Art Chant-Gesang und tiefschwarze Dynamik mit Thrash-Riffs arbeiten sich durch fünfeinhalb bissige wie spannende Minuten, die an die Substanz gehen.

Wie wichtig Abwechslung und Esprit für das norwegische Trio sind, zeigt im direkten Anschluss „All In Vain“, das in 64 Sekunden durch die Boxen rauscht und auf das über sieben Minuten lange „Away The Tormentor“ vorbereitet. Vesen steigern sich in melodische Feldversuche hinein, die zwischendurch ein wenig ziellos und zerfahren wirken. Dann doch lieber das Bollwerk von „Pray For Fire“ mit einem Hauch von Sodom und Kreator oder die fiese Abrissbirne „Screaming Sane“.

Mit den längeren Songs (siehe und höre auch „Blood, Bones And Pride“) haben Vesen kein Glück und stehen sich damit selbst ein wenig im Weg. Geht es jedoch fokussiert und dynamisch nach vorne, reißen die Norweger alles nieder. „Rorschach“ hätte angesichts der unverhältnismäßig langen Wartezeit ruhig noch eine Spur pointierter ausfallen und die zerfahrenen überlangenen Tracks kompakter gestalten können, doch auch so unterhält das Studio-Comeback der Blackened-Thrasher durchaus und rundet das ausklingende Metal-Jahr ansprechend ab.

Wertung: 7/10

Erhältlich ab: 16.12.2016
Erhältlich über: Soulseller Records (Soulfood Music)

Facebook: www.facebook.com/Vesen-77038770253

Tags: , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES