My Education – A Drink For All My Friends

| 28. März 2013 | 0 Comments

My Education

Seit ihrer Gründung 1999 beackern My Education aus Austin, Texas erfolgreich den instrumentalen Rockmarkt. Mit dem Lineup ist auch ihr Sound gewachsen, die Bandbreite an Instrumenten sprengt längst jegliche logischen Post Rock-Grenzen. Ihr sechstes Album ist als Hommage und Tribut an all jene Weggefährten zu verstehen, die man im Laufe der Jahre verloren hat. Passender, emotional befeuerter Titel: „A Drink For All My Friends“.

„Roboter-Höhlenbewohner“ widmen die US-Amerikaner dem vor vier Jahren verstorbenen Jerry Fuchs. Der Maserati-, LCD-Soundsystem- und !!!-Schlagzeuger war 2009 bei einer Charity-Veranstaltung in einen kaputten Liftschacht gestürzt. Ein energisches, peitschendes Stick-Intro eröffnet dieses acht Minuten lange Kraftpaket, durchzogen von mächtigen Drumrolls und aggressiven Gitarren. Über weite Strecken geht es jedoch deutlich ruhiger, introvertierter vor sich. Streicher und schlichte Melodien tauchen immer wieder auf, beispielsweise im rührseligen „Mister 1986“ oder dem über elf Minuten langen „Happy Village“, ein ausladend gestaltetes Epos mit selbstzerstörerischen Tendenzen.

Nur selten verzetteln sich My Education. „Black Box“ wirkt karg und kalt, beinahe industriell, stellt ein piependes Geräusch in den Mittelpunkt und kleidet dieses in mehrere Klangschichten. Kunst bezwingt hier Musik, bringt jedoch keinen nennenswerten Gewinn. Besser ist da schon das kaskadenartige Finale „Homunculus“, mit dreieinhalb Minuten Spielzeit ungewöhnlich kurz und brachial ausgefallen. Furios und doch untypisch runden die US-Amerikaner ihr sechstes Studioalbum ab. Besagte Ausbrüche nach unten sind dankenswerterweise Mangelware, stattdessen regiert Post Rock-Qualität zwischen schmerzverzerrter Rage und ergreifender Rührseligkeit. Großes Kino.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 28.03.2013
Erhätlich über: Golden Antenna Records (Broken Silence)

Website: www.myeducationmusic.com
Facebook: www.facebook.com/myeducationmusic

Tags: , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES