Tag: review

Crowbar – The Serpent Only Lies

Crowbar – The Serpent Only Lies

| 24. Oktober 2016 | 0 Comments

Crowbar und kein Ende: Mehr als ein Vierteljahrhundert nach Gründung setzen die Sludge-Pioniere um Kirk Windstein neue Maßstäbe.

Weiterlesen

Cardinal Wyrm – Cast Away Souls

Cardinal Wyrm – Cast Away Souls

| 21. Oktober 2016 | 0 Comments

Im Akkord werfen Cardinal Wyrm ein neues Doom-Wunderwerk, das durchaus in extremeren und kurioseren Metal-Gefilden wildert.

Weiterlesen

Khemmis – Hunted

Khemmis – Hunted

| 20. Oktober 2016 | 0 Comments

Maiden-Harmonien und gutturale Energie als Antrieb für eine klassische Doom-Platte? Khemmis schlagen mit ihrem Zweitling Wellen.

Weiterlesen

Wovenwar – Honor Is Dead

Wovenwar – Honor Is Dead

| 19. Oktober 2016 | 0 Comments

Zurück zum Start: Für ihr zweites Album lassen Wovenwar mehr Härte und Screams zu. Zwischen Metalcore und Modern Rock ist nun alles möglich.

Weiterlesen

Minotaur Head – Minotaur Head

Minotaur Head – Minotaur Head

| 18. Oktober 2016 | 0 Comments

Minotaur Head ist der neueste Spielplatz von Rogga Johansson. Gemeinsam mit Ex-Asphyx-Drummer Bog Bagchus setzt es old-schooligen Death Doom.

Weiterlesen

Until The Uprising – Out Of Time

Until The Uprising – Out Of Time

| 17. Oktober 2016 | 0 Comments

Kein Wunder, dass Until The Uprising bei Klonosphere erscheinen: Ihr Sound zwischen Modern Prog und Djent-Extremen macht Laune.

Weiterlesen

The Dillinger Escape Plan – Dissociation

The Dillinger Escape Plan – Dissociation

| 14. Oktober 2016 | 0 Comments

The Dillinger Escape Plan lösen sich auf. Vor dem Grande Finale in Form einer ausgedehnten Tour trumpft die letzte Platte „Dissociation“ auf.

Weiterlesen

Age Of Woe – An Ill Wind Blowing

Age Of Woe – An Ill Wind Blowing

| 13. Oktober 2016 | 0 Comments

Packt man alle Hässlichkeit der Welt in ein Album, dann kommt dabei so etwas wie „An Ill Wind Blowing“ von den Schweden Age Of Woe heraus.

Weiterlesen

Fvnerals – Wounds

Fvnerals – Wounds

| 11. Oktober 2016 | 0 Comments

Doomige Hoffnungslosigkeit, Drone-Endlosschleifen und süßliche Schimmer der Hoffnung zeichnen das zweite Fvnerals-Album aus.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES