Tag: review

Inverloch – Distance | Collapsed

Inverloch – Distance | Collapsed

| 29. Februar 2016 | 0 Comments

Abgrundtrief hässlich und unwahrscheinlich berührend zu gleichen Teilen: Auf dem spektakulären Debütalbum von Inverloch kollidieren Welten.

Weiterlesen

Bombus – Repeat Until Death

Bombus – Repeat Until Death

| 26. Februar 2016 | 0 Comments

Nach dem Party-Überalbum drängen Bombus auf größere Bühnen. „Repeat Until Death“ hat Potential, steht sich aber oft selbst im Weg.

Weiterlesen

Omnium Gatherum – Grey Heavens

Omnium Gatherum – Grey Heavens

| 24. Februar 2016 | 0 Comments

Omnium Gatherum liefern mit ihrem neuen Meisterwerk „Grey Heavens“ einen Anwärter auf das Album des Jahres ab.

Weiterlesen

Entombed A.D. – Dead Dawn

Entombed A.D. – Dead Dawn

| 22. Februar 2016 | 0 Comments

Nach einem kleinen Stotterstart haben sich Entombed A.D., die aktuelle Version der Death-Metal-Legenden unter LG Petrov, nun endgültig wiedergefunden.

Weiterlesen

UGF – Asebeia.Ataraxis.

UGF – Asebeia.Ataraxis.

| 19. Februar 2016 | 0 Comments

Ab in den zweiten Gang: UGF fühlen sich im neuen Lineup hörbar wohl und feuern mit „Asebeia.Ataraxis.“ eine echte Groove-Granate ab.

Weiterlesen

Hypno5e – Shores Of The Abstract Line

Hypno5e – Shores Of The Abstract Line

| 17. Februar 2016 | 0 Comments

Zum dritten Mal lassen Hypno5e Progressive Metal der alten und neuen Schule mit cineastischen Breitwand-Klängen kollidieren; mit gemischtem Ergebnis.

Weiterlesen

Karybdis – Samsara

Karybdis – Samsara

| 15. Februar 2016 | 0 Comments

Sind diese fünf Briten tatsächlich die Retter der Modern-Metal-Szene? Braucht die Szene einen Retter? So oder so, Karybdis machen ihre Sache gut.

Weiterlesen

Traktor – Mean Business

Traktor – Mean Business

| 12. Februar 2016 | 0 Comments

Nachhaltiges Musikwirtschaften durch Funding-Prinzip: Traktor tun was für ihre Umwelt, hauen auf „Mean Business“ dennoch ordentlich auf die Kacke.

Weiterlesen

Magrudergrind – II

Magrudergrind – II

| 8. Februar 2016 | 0 Comments

Nach sechs Jahren Studio-Auszeit melden sich Magrudergrind plötzlich zurück. Ihr Grindcore ist nach wie vor modern, brachial und verdammt stark.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES