Tag: review

Pale Horseman – Mourn The Black Lotus

Pale Horseman – Mourn The Black Lotus

| 7. Juli 2014 | 0 Comments

Sludge geht auch anders: Pale Horseman setzen auf Industrial-Einflüsse und apokalyptische Texte, um mit Erwartungen zu brechen.

Weiterlesen

Mortals – Cursed To See The Future

Mortals – Cursed To See The Future

| 4. Juli 2014 | 0 Comments

Mortals aus Brooklyn vermengen US-Black Metal mit Thrash-Einflüssen und Stoner-Riffs – ein seltenes Vergnügen für ein Damen-Trio.

Weiterlesen

Minot – Equal / Opposite

Minot – Equal / Opposite

| 3. Juli 2014 | 0 Comments

Wie kaum eine andere Instrumental Rock-Band setzen Minot aus Kalifornien auf Math-Sperrigkeit, Punk-Attitüde und Sauerkraut.

Weiterlesen

Bury Tomorrow – Runes

Bury Tomorrow – Runes

| 2. Juli 2014 | 0 Comments

Selten klang Metalcore so frisch und unverbraucht wie das neue Sahneteil von Bury Tomorrow.

Weiterlesen

Black Trip – Goin’ Under

Black Trip – Goin’ Under

| 1. Juli 2014 | 0 Comments

Ehemalige Entombed- und Nifelheim-Mitglieder widmen sich mit Black Trip der New Wave of British Heavy Metal.

Weiterlesen

UltraMantis Black – UltraMantis Black

UltraMantis Black – UltraMantis Black

| 30. Juni 2014 | 0 Comments

Chikara-Wrestler UltraMantis Black versucht sich mit Pissed Jeans-Musikern an einer sozialkritischen 90s-Hardcore-Punk-EP mit Straight Edge-Ethos.

Weiterlesen

Flood Of Red – Throw

Flood Of Red – Throw

| 27. Juni 2014 | 0 Comments

Art, Prog, Alternative – Flood Of Red machen atmosphärischen Rock auf ihrem zweiten Album salonfähig.

Weiterlesen

Corrosion Of Conformity – IX

Corrosion Of Conformity – IX

| 26. Juni 2014 | 0 Comments

Abermals im “Animosity”-Lineup veröffentlichen Corrosion Of Conformity ihr neuntes Studioalbum zwischen Stoner-Sludge-Riffs und gelegentlichem Throwback.

Weiterlesen

The Dagger – The Dagger

The Dagger – The Dagger

| 25. Juni 2014 | 0 Comments

Schnörkellos und auf den Punkt: Grave- und Dismember-Musiker widmen sich als The Dagger unter anderem der NWOBHM.

Weiterlesen

Origin – Omnipresent

Origin – Omnipresent

| 24. Juni 2014 | 0 Comments

Gewohnt brutal, gewohnt verfrickelt, gewohnt anspruchsvoll: Origin gehen auch mit neuem Sänger ihren Weg unbeirrt weiter.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES