Tag: dark rock

Esben And The Witch – Older Terrors

Esben And The Witch – Older Terrors

| 4. Januar 2017 | 0 Comments

Auf „Older Terrors“ entdecken Esben And The Witch ihr Faible für überlange Epen endgültig vor sich und ziehen tief in seelische Abgründe hinab.

Weiterlesen

Bloody Hammers – Lovely Sort Of Death

Bloody Hammers – Lovely Sort Of Death

| 4. August 2016 | 0 Comments

Mehr Düsternis durch Synthetik: Bloody Hammers wagen sich auf „Lovely Sort Of Death“ noch tiefer hinab in den finsteren Abyss.

Weiterlesen

Alaric – End Of Mirrors

Alaric – End Of Mirrors

| 3. Mai 2016 | 0 Comments

Alaric eifern auf ihrem zweiten Album der düsteren Post-Punk-Meute um Killing Joke und Christian Death nach – mit rauschendem Erfolg.

Weiterlesen

Port Noir – Any Way The Wind Carries

Port Noir – Any Way The Wind Carries

| 28. März 2016 | 0 Comments

Alternative-Prog, düstere 80s-Stimmung und noch ganz viel mehr: Das zweite Album von Port Noir ist eine besondere Grenzerfahrung.

Weiterlesen

Chestburster – Slime And Guilt

Chestburster – Slime And Guilt

| 2. März 2016 | 0 Comments

Ungemütlich und schmerzhaft im Abgang: Chestburster aus Finnland kombinieren ihren finsteren Rock’n’Roll mit sperrigen Noise- und Sludge-Klängen.

Weiterlesen

Jack Frost – Mélaina Cholé

Jack Frost – Mélaina Cholé

| 14. Dezember 2015 | 0 Comments

Auch im 23. Jahr ihres Bestehens gehören die Linzer Jack Frost noch lange nicht zum alten Eisen. „Mélaina Cholé“ ist ein weiterer düsterer Leckerbissen.

Weiterlesen

Wailin Storms – One Foot In The Flesh Grave

Wailin Storms – One Foot In The Flesh Grave

| 15. November 2015 | 0 Comments

Vier gebürtige Texaner verleihen düsterer Rockmusik einen frischen Anstrich – klingt komisch, funktioniert aber. Wailin Storms erinnern an Halloween.

Weiterlesen

Grave Pleasures – Dreamcrash

Grave Pleasures – Dreamcrash

| 4. September 2015 | 0 Comments

Grave Pleasures, das Nachfolgeprojekt der viel zu früh zerbrochenen Beastmilk, übernimmt nun die Führung. „Dreamcrash“ ist der erwartete Goth-Punk-Albtraum.

Weiterlesen

Publicist UK – Forgive Yourself

Publicist UK – Forgive Yourself

| 20. August 2015 | 0 Comments

Hauptberuflich eher auf der härteren, extremen Schiene unterwegs, wagen sich Publicist UK auf ihrem Debütalbum „Forgive Yourself“ an guten, alten Post Punk.

Weiterlesen

Code – mut

Code – mut

| 24. Februar 2015 | 0 Comments

Nach ersten Auflockerungen auf „Augur Nox“ brechen Code mit „mut“ das Extreme-Metal-Korsett endgültig auf. Nun gefragt: düsterer, süfferiger Prog Post Rock.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES