Bison – You Are Not The Ocean You Are The Patient

| 23. Juni 2017 | 0 Comments
Bison

(c) Pelagic Records

Von ihrem alten Label rauskomplimentiert, strichen Bison den Zusatz B.C. wieder aus ihrem Namen und tourten vornehmlich durch ihre Heimat. Abgesehen von einer kleinen EP, waren die knapp fünf Jahre seit „Lovelessness“ musikalisch jedoch relativ ruhig. Nunmehr bei Pelagic unter Vertrag, startet das kanadische Stoner-Sludge-Quartett endlich wieder durch. Als wäre die Zeit stehengeblieben, geht „You Are Not The Ocean You Are The Patient“ amtlich nach vorne.

Am Sound der Herren aus Vancouver hat sich herzlich wenig geändert – weiterhin düster, weiterhin intensiv, weiterhin kraftvoll. Bereits das eröffnende „Until The Earth Is Empty“ macht angenehm viel Lärm. So gemächlich, beinahe behäbig die erste Minute auch ausfällt, plötzlich legen Bison den sprichwörtlichen Schalter um und blasen zum Angriff. Wütende Schreie, finstere Growls und wuchtige Gitarren-Breitseiten tragen durch diesen martialischen und doch so cleveren Track, der ein wenig an High On Fire und frühe Mastodon erinnert.

Wer die epische Seite der Kanadier bevorzugt, wird vor allem mit „Tantrum“ glücklich werden. Der Mammutsong überrascht mit einem abgespaceten, leicht proggigen Soloteil und serviert rundherum versteinerte Sludge-Action mit wechselndem Tempo. Gerade die kleinen Zwischensprints kommen gut. „Drunkard“ packt das vielleicht beste Riff des Albums aus und macht auch so mit seiner furztrockenen Art richtig Laune. Einzig das abschließende, leicht doomige „The Water Becomes Fire“ muss man sich erst schön hören, ist einen Tick zu lange ausgefallen.

Bison melden sich mehr als souverän zurück und demonstrieren eindrucksvoll, dass sie in den Jahren seit ihrer letzten Platte nichts verlernt haben. „You Are Not The Ocean You Are The Patient“ ist eine Spur bissiger und doch verspielter als seine Vorgänger, ufert in sämtliche Stoner- und Sludge-Himmelsrichtungen aus, und feuert im Vorbeigehen sogar das eine oder andere Monster-Riff ab. Kurz, bündig und fast durchgehend unterhaltsam – ein Mini-Comeback nach Maß.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 23.06.2017
Erhältlich über: Pelagic Records (Cargo Records)

Facebook: www.facebook.com/bisonbc

Tags: , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES