Tag: progressive rock

Baroness – Gold & Grey

Baroness – Gold & Grey

| 14. Juni 2019 | 0 Comments

Noch wilder, noch abgedrehter, noch reflektierter: Auf ihrem letzten Farb-Album, „Gold & Grey“, öffnen sich Baroness mehr denn je.

Weiterlesen

Irata – Tower

Irata – Tower

| 22. Mai 2019 | 0 Comments

Auf „Tower“ häuten sich Irata ein weiteres Mal und spielen nun schweißtreibenden, angeproggten Stoner Rock mit Mastodon-Schlagseite.

Weiterlesen

Lord Dying – Mysterium Tremendum

Lord Dying – Mysterium Tremendum

| 22. April 2019 | 0 Comments

Lord Dying setzen sich mit Sterblichkeit auseinander und entdecken den Prog für sich: So abgedreht war ihr Stoner-Sludge-Sound noch nie.

Weiterlesen

Mother Of Millions – Artifacts

Mother Of Millions – Artifacts

| 18. März 2019 | 0 Comments

Mother Of Millions aus Athen bedienen die etwas ruhigere Neo-Prog-Schule. „Artifacts“ hält so manche Überraschung bereit.

Weiterlesen

Source – Totality

Source – Totality

| 28. Februar 2019 | 0 Comments

Bloß ein Haufen Tool-Jünger? Mitnichten, denn der düster-proggige Rock-Sound des US-Trios Source kann noch viel mehr.

Weiterlesen

Skraeckoedlan – Eorþe

Skraeckoedlan – Eorþe

| 15. Februar 2019 | 0 Comments

Leicht machen es sich Skraeckoedlan auf ihrem dritten Album nicht. Das Trio mit dem schwer auszusprechenden Bandnamen driftet gen Prog ab.

Weiterlesen

The Intersphere – The Grand Delusion

The Intersphere – The Grand Delusion

| 30. November 2018 | 0 Comments

Nach dem großen Durchbruch spielten sich The Intersphere leer. „The Grand Delusion“ wagt nun den musikalischen Neustart.

Weiterlesen

22 – You Are Creating

22 – You Are Creating

| 23. November 2018 | 0 Comments

22 stellen ihr Konzeptalbum „You Are Creating“ endlich fertig und veröffentlichen nun beide Neo-Prog-Teile in einem großen Art-Rock-Paket.

Weiterlesen

Chapel Of Disease – …And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

Chapel Of Disease – …And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

| 21. November 2018 | 0 Comments

Auf ihrem neuen Album „…And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye“ spannen Chapel Of Disease den musikalischen Bogen weiter denn je.

Weiterlesen

Ambassador – Belly Of The Whale

Ambassador – Belly Of The Whale

| 27. September 2018 | 0 Comments

Mit ihrer bleiernen, bedrückenden Schwere erinnern Ambassador auf „Belly Of The Whale“ gerne mal an Maynard James Keenans diverse Bands.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES