As God Created – Creation’s Crowning Glory

| 9. November 2012 | 0 Comments

Unentwegt schreiten sie voran, die jungen Wilden!.Gerade mal nach drei Jahren Bandgeschichte können As God Created aus Thomasroith in Oberösterreich Studioerfahrungen und ausgiebige Live-Präsenz in ganz Österreich vorweisen und beweisen einmal mehr, dass sie sich auch nicht vor heimischen Genre-Vorreitern wie The Sorrow verstecken müssen. Dabei war bereits 2009 die EP „Evilution“ ein erster Vorgeschmack auf das, was noch kommen möge. Das ausstehende Album wird mit „Creation’s Crowning Glory“ nun nachgeliefert.

Auf ein Intro wird schlichtweg verzichtet, stattdessen sägen As God Created im gleichnamigen Opener mit leicht angethrashten Riffs los und man bekommt das Gefühl, hier wurde kräftig an den Stilelementen gefeilt. Der fast klischeebehaftete Metalcore aus dem Jahr 2009 wird hier ersetzt durch moderne Death-Parts in Kombination mit einer gehörigen Prise Thrash, was auch gleich in den ersten beiden Tracks voll zur Geltung kommt.

Der überraschende Wandel dauert nicht lange an, die altbekannten Stilelemente kehren spätestens mit „Drops Of Blood“ zurück in die Tracklist. Beispielhaft für die kommenden Songs wird der Druck immer wieder auf Kosten der Melodien herrausgenommen. „Of Lust, Sex And Sodomy“ besticht hingegen wieder durch seine intensiven Breakdowns. Die Produktion klingt unterm Strich solide und erdig, die Gitarrenmelodien wurden um einiges weiterentwickelt, drängen enorm in den Vordergrund und verschmelzen dort mit den tiefen Growls von Sänger Ego. Wünschenswert wäre nur, dass die Rhythmus-Sektion noch mehr an Energie gewinnt und hier dauerhaft mitzieht.

Musikalisch bewegt sich „Creation’s Crowning Glory“ in ähnlichen Bahnen wie ältere Trivium- oder Heaven Shall Burn-Platten. Die Bezeichnung Thrashcore als Mixtur zwischen Metalcore und Thrash Metal zu verwenden, scheint zu Beginn aufregend, dennoch kommt das Gefühl auf, dass man sich noch nicht ganz mit diesen beiden Genres arrangiert hat. As God Created sind zwar schon über der Phase des Rohdiamanten hinweg, aber noch auf dem Weg, ihren eigenen Stil zu finden. Nichtdestotrotz sind sie mit „Creations’s Crowning Glory“ auf dem besten Weg, der Musikszene ihren eigenen Stempel aufzudrücken.

Wertung: 7/10

Erhältlich ab: 08.09.2012
Erhältlich über: Eigenvertrieb

Facebook: www.facebook.com/Asgodcreated

Tags: , , , , , , , ,

Category: Local Bands, Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES


Fatal error: Uncaught exception 'JSMin_UnterminatedStringException' with message 'JSMin: Unterminated String at byte 75: ';' in /www/htdocs/w00b9d27/demonicnights/blog/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php:203 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00b9d27/demonicnights/blog/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php(145): JSMin->action(1) #1 /www/htdocs/w00b9d27/demonicnights/blog/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php(84): JSMin->min() #2 /www/htdocs/w00b9d27/demonicnights/blog/wp-content/plugins/wp-rocket/inc/front/minify.php(230): JSMin::minify('\n\t\t\t\t\t\tvar pfHe...') #3 [internal function]: rocket_minify_inline_js('\n\t\t\t\t\t\tvar pfHe...') #4 /www/htdocs/w00b9d27/demonicnights/blog/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/Minify/HTML.php(243): call_user_func('rocket_minify_i...', '\n\t\t\t\t\t\tvar pfHe...') #5 [internal function]: Minify_HTML->_removeScriptCB(Array) #6 /www/htdocs/w00b9d27/demonicnights/blog/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/Minify/HTML.php(105): preg_replace_callback('/(\\s*)<scri in /www/htdocs/w00b9d27/demonicnights/blog/wp-content/plugins/wp-rocket/min/lib/JSMin.php on line 203