Parasol Caravan – Para Solem

| 31. Oktober 2015 | 0 Comments
Parasol Caravan

(c) Rene Huemer

Parasol Caravan, da war doch was… Vor ca. zwei Jahren veröffentlichte das Linzer-Rock-Quartett eine herrliche 7″ mit zwei echten Stoner- / Fuzz-Schmankerln, bevor es auf Tour mit den Truckfighters ging. Nach beträchtlicher Wartezeit ist es nun doch noch etwas mit einem Album geworden. „Para Solem“ setzt auf mächtige Riffs, Psychedelic, raue Stimmbänder und die besten Sci-Fi-Geschichten diesseits der Donau.

Der gleichnamige Track besagter Single fehlt zwar, aber tatsächlich beschwören die Oberösterreicher so etwas wie ihre eigene Supernova herauf. „New Stone“ hat es dennoch raufgeschafft, und zwar als überarbeiteter Rausschmeißer, der zwischen wütendem, lärmendem Rock und ausufernden, durchaus psychedelischen Parts pendelt. Zwischen diesen Fronten entsteht ein testosterongeladenes Monstrum, das sich in unendliche Weiten hinauswagt und doch immer wieder spektakulär aufschlägt – sozusagen das „Blunt Talk“ zum Stewart’schen „Star Trek“-Mikrokosmos.

Mit ordentlich Muckis und Biss tanken sich Parasol Caravan durch diese Platte. „Rising“ wird nach einem kurzen Intro zur ersten Nagelprobe, beißt wild um sich und packt eine Reihe präziser, einprägsamer Riffs aus. Noch wütender wird es nur in „Black Monolith“, das seinen Namen auch verdient hat. Von Sekunde zu Sekunde nimmt dieses Biest an Intensität zu und besinnt sich letztlich doch auf ein unschuldiges, geradezu nettes Fuzz-Riff. Keine Sorge, je länger der Track dauert, desto kratzbürstiger und entstellter wird die Gitarre.

Durchwegs guter, furztrockener Stromgitarrenrock ohne interstellare Zwischenfälle, dafür mit stetem Blick in unendliche Weiten – Parasol Caravan lieben, nein, leben den Spagat. Vielleicht fehlt „Para Solem“ der eine oder andere Überflieger, aber das bleibt Makulaktur, denn so schön fuzzt aktuell keine zweite österreichische Band. Zwischen Raubeinen und Sternenwarten wird dieses Album durch die nächsten Monate begleiten.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 30.10.2015
Erhätlich über: Panta R&E (Rough Trade)

Website: www.parasolcaravan.com
Facebook: www.facebook.com/parasolcaravan

Tags: , , , , , ,

Category: Local Bands, Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES