Tag: nwobhm

Sacrilege – The Court Of The Insane

Sacrilege – The Court Of The Insane

| 1. August 2019 | 0 Comments

Ihre Demos in den frühen 80ern erreichten Kultstatus, doch erst jetzt blühen die NWOBHM-Veteranen Sacrilege so richtig auf.

Weiterlesen

Haunt – If Icarus Could Fly

Haunt – If Icarus Could Fly

| 16. Mai 2019 | 0 Comments

Haunt zeigen sich weiterhin überaus aktiv und haben nur neun Monate nach ihrem Debüt bereits das starke zweite Album „If Icarus Could Fly“ am Start.

Weiterlesen

Hell Fire – Mania

Hell Fire – Mania

| 25. März 2019 | 0 Comments

Die bissige Melodik der NWOBHM und der Punch alter Bay-Area-Thrash-Pioniere treffen auf dem dritten Album von Hell Fire aufeinander.

Weiterlesen

New Light Choir – Torchlight

New Light Choir – Torchlight

| 22. November 2018 | 0 Comments

50 Jahre düstere Gitarrenmusik auf einer einzigen Platte: New Light Choir begeben sich ein weiteres Mal auf große musikalische Zeitreise.

Weiterlesen

Haunt – Burst Into Flame

Haunt – Burst Into Flame

| 6. August 2018 | 0 Comments

Vom Soloprojekt zur vollwertigen Band: Trevor William Church stockt Haunt rechtzeitig zum NWOBHM-lastigen Debütalbum auf.

Weiterlesen

Haunt – Luminous Eyes

Haunt – Luminous Eyes

| 27. Dezember 2017 | 0 Comments

Trevor William Church von Beastmaker widmet sich bei seinem Nebenschauplatz Haunt der NWOBHM-Spätphase mit wachsender Begeisterung.

Weiterlesen

RAM – Rod

RAM – Rod

| 30. Oktober 2017 | 0 Comments

RAM verbinden eine reguläre Album-A-Seite mit Konzeptkunst auf der B-Seite – überambitioniert aber durchaus unterhaltsam.

Weiterlesen

Demon Eye – Prophecies And Lies

Demon Eye – Prophecies And Lies

| 11. August 2017 | 0 Comments

Zum bereits dritten Mal verwalten Demon Eye das Erbe der Doom- und Metal-Urväter mit rifflastigen Rockern und proto-metallischer Ursuppe.

Weiterlesen

Cloven Hoof – Who Mourns For The Morning Star

Cloven Hoof – Who Mourns For The Morning Star

| 19. April 2017 | 0 Comments

Wie andere NWOBHM-Obskuritäten auch, erfreuen sich Cloven Hoof nach ihrem Comeback beächtlicher Beliebtheit. Ihr neues Werk macht Laune.

Weiterlesen

Svartanatt – Svartanatt

Svartanatt – Svartanatt

| 22. August 2016 | 0 Comments

Bock auf eine Rundreise durch fünf Rock-Jahrzehnte? Svartanatt beziehen ihre Kraft aus den 60er Jahren, mögen aber die Moderne ebenso.

Weiterlesen

Demonic-Nights.at - AKTUELLES