Kielkropf – Ignorance Is Bliss

| 4. Juli 2018 | 0 Comments
Kielkropf

(c) Kielkropf

Siegendorf, eine kleine Gemeinde zwischen Eisenstadt und der ungarischen Grenze. Keine 3000 Einwohner zählend, beheimatet sie eine der heißesten Sludge-Bands des Landes, die bislang – noch, möchte man unbedingt sagen – ein wenig unter dem Radar fliegt. Kielkropf mögen es schwer, schlammig und geradezu unverschämt heavy. Bei Sludgelord Records untergekommen und somit den passenden Partner gefunden, präsentieren sie nun ihre zweite Platte „Ignorance Is Bliss“.

22 Minuten Spielzeit, das ist natürlich recht überschaubar, doch diese vier Songs haben es dafür in sich. „Blissful Ignorance“ macht schon mal alles richtig. Die gleichermaßen fiesen wie leidenden Vocals fahren durch Mark und Bein, während geradezu beißende Schlammlawinen losrollen. Hier zeigen sich auch die weit offenen Scheuklappen der Burgenländer. Eine ordentliche Portion Blues durchfährt das Arrangement wie gleich mehrere Blitze und kollidiert auf bekömmliche Weise mit der leicht fauligen Doom-Note.

Am Grundtempo ändert sich in weiterer Folge wenig. Kielkropf marschieren betont langsam voran. Für manche mag das zäh sein, für andere einfach nur herrlich brutal. Ein „Lost“ scheint immer behäbiger zu werden, nähert sich der Zeitlupe an und strahlt pure Bosheit aus, während „Hunch“ insgesamt eine Spur kompakter, metallischer und druckvoller wirkt. Und dann ist da noch „Soon I’ll Be Gone“, das große Finale. Lawinenartige Riff-Kaskaden drücken sich durch die Boxen, zwischendurch wird es manisch. Das hat stellenweise was von einem verquerem Ritual – vielleicht gerade deswegen so stark.

Nein, leichte Kost geht beileibe anders, aber das will man von Kielkropf nicht hören. Ihr Sludge-Sound ist zugleich musikalisch offen und doch pointiert brachial, eine herrliche Rundreise durch ein nach wie vor spannendes Genre, begleitet von unzähligen Einflüssen. Dass der Titel „Ignorance Is Bliss“ nicht zum Programm wird, kommt gut und verhilft einer der besten heimischen Sludge-Bands zu einem mörderisch guten Zweitling.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 06.07.2018
Erhältlich über: Sludgelord Records

Facebook: www.facebook.com/kielkropf

Tags: , , , , ,

Category: Local Bands, Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES