UltraMantis Black – UltraMantis Black

| 30. Juni 2014 | 0 Comments

UltraMantis Black

Musik und Pro Wrestling – zwei Welten, die untrennbar miteinander verbunden sind. Neben zahlreichen Bands aus dem Rock- und Metal-Sektor, die Entrance-Themes für die Athleten beisteuern, versuchen sich auch zahlreiche Entertainer selbst als Musiker. Prominentester Vertreter ist wohl Fozzy-Frontmann Chris Jericho. Aus der kleinen, Storytelling-affinen Indie-Promotion Chikara wagt sich nun der maskierte UltraMantis Black an eine politisch-sozialkritische Melange aus 90s-Hardcore und chaotischen Grind-Anleihen. Unterstützt von Pissed Jeans-Musikern, erscheint die schlicht „UltraMantis Black“ betitelte EP über die Noise-Fetischisten bei Relapse.

Der Anführer der Spectral Envoy of Final Judgment und „King of Trios“-Gewinner 2012 ist überzeugter Veganer und hörbar im 90s-Hardcore-Punk verwurzelt. Seine Texte geizen nicht mit Sozialkritik und politischen Untertönen, drehen sich unter anderem um globale Erwärmung, Animal Brutality, Gen-Manipulation und Medikamentenmissbrauch. Die kehligen, leicht überdrehten und tief verzweifelten Screams erinnern teils an The Locust („West Siberian Plain“), in kaputten Tracks wie „Oil And Gas“ an die Anfänge von The Dillinger Escape Plan. Ebenfalls herausragend: der drei Minuten lange Husarenritt „Gloom Of Prosperity“, ein Midtempo-Noise-Bastard, ein Schwanengesang auf Träume und Zukunftshoffnungen.

Etwas länger als 13 Minuten dauert dieser Nackenschlag – und viel mehr hätte es auch nicht sein dürfen. Die Kombination aus urgewaltigen Hardcore Punk-Arrangements, Grind-Noise-Ursuppe und den verzweifelten, geradezu gurgelnden Vocals des maskierten Frontmanns geht an die Substanz. Innovation darf man sich nicht erwarten, erhält dafür aber eine bockstarke, pumpende EP mit durchdachten Texten, die unter die Haut und ans Nervenkostüm gehen. Bei diesem kleinen Ausflug darf es für UltraMantis Black nicht bleiben.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 04.07.2014
Erhätlich über: Relapse Records (Rough Trade Distribution)

Website: ultramantisblack.bandcamp.com

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES