The Answer – New Horizon

| 26. Oktober 2013 | 0 Comments

The Answer

In einer Zeit, in der jedes zweite Rock-Album schon kaum mehr ohne elektronische Spielereien auskommt, wagen es die Iren von The Answer immer noch den glorreichen 70ern Tribut zu zollen. Was nicht heißen soll, dass auf ihrem neuen Album „New Horizon“ Altes neu aufgewärmt wird. Die Jungs versuchen einfach die einstige Unbeschwertheit des Rock’n’Roll auf moderne Weise zu präsentieren, nur eben ganz ohne Sample-Firlefanz. Wie das funktioniert? Überzeugend gut.

Dass sich die Burschen wie gewohnt an klassischen Rock-Klängen orientieren, sollte mittlerweile bekannt sein, darum werden die üblichen AC/DC-, Aerosmith- und Deep Purple-Vergleiche sofort beiseite geschoben. Der Titeltrack eröffnet das Album fett nach vorne rockend ohne Wenn und Aber, aber natürlich mit einem sich in die Gehörgänge fräsenden Refrain.  In „Leave With Nothin'“ oder auch „Baby Kill Me“ packen die Jungs die Blues-Kelle aus und grooven mit Herz und Seele. Die erste Single „Spectacular“ vermittelt mit knackigen Riffs und Sing-Along-Vibe die eingangs erwähnte Unbeschwertheit auf beste Weise. Wenn schon ein Song nach Freiheit duftet, dann ist es dieser.

Mit „Speak Now“ hat man auch eine starke Power-Ballade am Start, die spätestens beim zweiten Refrain für ordentliche Gänsehaut sorgt. „Somebody Else“ läßt die Zügel wieder etwas lockerer und galoppiert mit simplen, aber mitreißenden Rhythmen über die Prärie. Beim Refrain herrscht einmal mehr Ohrwurm-Garantie. „Concrete“ bietet großen Groove, bevor Frontmann Cormac Neeson mit bittersüßen Vocals die zweite Power-Ballade „Call Yourself A Friend“ einleitet, welche gegen Ende immer mehr an Fahrt gewinnt. Der Rausschmeißer „Scream Out Louder“ endet den Reigen genau wie er begonnen hat, und zwar mit ordentlich Rock-Schmackes der alten Schule.

The Answer lassen auf ihrem Drittwerk den Winter noch etwas warten und pfeifen den Sommer noch einmal zurück aus dem Urlaub. Man muss es dem irischen Quartett lassen. Auch wenn auf „New Horizon“ der Eindruck entsteht, vieles schon irgendwann mal gehört zu haben, klingt jeder der insgesamt zehn Songs wie frisch aus dem Rock’n’Roll-Backofen. Die Limited Edition kommt übrigens noch mit vier nicht minder fetzenden Bonus-Tracks daher. Zugreifen!

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 27.09.2013
Erhältlich über: Napalm Records (Universal Music)

Website: www.theanswer.ie
Facebook: www.facebook.com/theanswerrock

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES