An Autumn For Crippled Children – All Fell Silent, Everything Went Quiet

| 30. April 2020 | 0 Comments
An Autumn For Crippled Children

(c) An Autumn For Crippled Children

Seit über einem Jahrzehnt setzen An Autumn For Crippled Children kuriose, packende Klangwelten frei, die sich irgendwo zwischen Black Metal, Shoegaze und Plüsch-Doom platzieren. Das niederländische Trio glänzt durch hohen Output, ohne dabei qualitative Zugeständnisse hinzunehmen, und entwickelte sich über die letzten Jahre geradezu formidabel in eine noch melodischere, noch harschere Richtung. „All Fell Silent, Everything Went Quiet“ kann nur der nächste Zwischenstopp auf einer im besten Sinne manischen Reise sein.

Die ersten Sekunden lassen durchaus verwundert zurück, aber das hat bei den Niederländern Methode. „I Became You“ wirkt eine halbe Minute butterweich und verwaschen, bevor schließlich ruppige Gitarren und hektische Drums einsetzen. Das heisere Gekeife entwickelt sich zum Gegenpol des ausladenden, sphärischen Sounds, weite Instrumentalflächen und plötzliche Double-Bass-Salven geben sich die Klinke in die Hand. Im Titelsong geht es hingegen roher und sperriger vor sich, das Tempo ist über weite Strecken am Anschlag. Dennoch bleibt Zeit für etatmäßige Melancholie.

An Autumn For Crippled Children gestalten ihren Blackgaze also noch fluffiger, und „Everlasting“ macht das unverschämt gut vor. Während die Lead-Gitarre mit Post Punk und Gothic flirtet, baut sich rundherum ein überdimensionales Melodiekonstrukt auf, stets dem Einsturz nahe. Und doch funktioniert die Dichte, wie übrigens auch im folgenden „Paths“. Was das Trio hier mit dem Synthesizer anstellt – in seltenen, pointierten Momenten – wertet einen ohnehin bereits starken Song erst recht auf.

Was „All Fell Silent, Everything Went Quiet“ so bärenstark macht, ist das durchgehend hohe Niveau – bereits auf den letzten Platten vorhanden, jetzt mit weiteren Facetten angereichert. Der erhöhte Flauschfaktor im noch krasseren Gegensatz zu den wütenden Black-Metal-Eruption begeistert, die nahtlose Verbindung dieser beiden Welten erst recht. An Autumn For Crippled Children sind kurz davor, ihren vertrauten und doch gänzlich einzigartigen Stil zu perfektionieren. Was ein Happening.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 01.05.2020
Erhältlich über: Prosthetic Records

Facebook: www.facebook.com/aafcc2009

Tags: , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES