This Will Destroy You – New Others Part Two

| 31. Dezember 2018 | 0 Comments
This Will Destroy You

(c) Veronika Reinert

Als This Will Destroy You Ende September mit ihrem ersten Album seit geraumer Zeit aufschlugen, versetzten sie die Post Rock-Landschaft in helle Aufregung. „New Others Part One“ bemühte sich um mehr Härte, scheute zugleich ebenso wenig den synthetischen Weg. Keine drei Wochen später war urplötzlich ein Nachfolger erhältlich. „New Others Part Two“ denkt den mitreißenden Sound auf knapp 40 Minuten weiter – mit sämtlichen Höhen und Tiefen.

Gleich zu Beginn explodiert das Quartett mit wachsender Begeisterung: „Sound Of Your Death“ zählt zu den wildesten, härtesten Nummern in der ellenlangen Geschichte der US-Amerikaner. Wilde Drum-Salven, schroffe Gitarren und ganz feine, präzise Melodien kollidieren von der ersten Sekunde an miteinander. Das brachiale wie spektakuläre Ergebnis steuert gut zwei Minuten gen Noise-Wahnsinn, bevor nachdenkliche, feinsinnige Klänge langsam aber sicher in den Wurmfortsatz „Lie Down In The Light“ führen.

Immer wieder greifen This Will Destroy You zu den neueren, synthetischen Aspekten ihrer überarbeiteten Arrangierung. Gerade „New Promise Land Inc.“ taucht komplett in derlei Welten ein, bleibt aber insgesamt relativ unauffällig. Dafür setzt es gleich zwei grandiose Giganten, welche diesen Makel locker kaschieren. „Clubs“ arbeitet lange, ausdauernd auf den großen Höhepunkt zu – ein abermaliges Aufgreifen der eröffnenden Noise-Wellen. „Provoke“ nimmt sogar noch mehr Spielzeit mit und punktet mit gespenstischen Untertönen. Wuchtige Riffwände wabern mit wachsender Begeisterung und lassen zugleich Anwandlungen industrieller Zerstörung aufflackern.

Die Klangschere geht auf „New Others Part Two“ noch weiter auseinander als zuvor, ausnahmsweise hat sich sogar eine kleine Schwachstelle eingeschlichen. Dafür gestalten sich die stärkeren Momente noch einen Tacken besser als auf Teil eins, gerade im epischen, ausladenden Sektor. This Will Destroy You suchen weiterhin nach neuen Facetten in ihrem stetig wachsenden, sich konstant verändernden Sound. Noch sind nicht alle Kanten geglättet, die eingeschlagene Richtung fasziniert dafür umso mehr.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 16.10.2018
Erhältlich über: Dark Operative (Download-Album)

Website: www.thiswilldestroyyou.net
Facebook: www.facebook.com/thiswilldestroyyou

Tags: , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES