Devastating Enemy – Pictures & Delusions

| 21. Dezember 2012 | 0 Comments

Devastating Enemy

Gut, dass draußen gerade Winter herrscht. Devastating Enemy klingen nämlich dermaßen skandinavisch-winterlich, dass es ansonsten schwer zu glauben wäre, dass die Band aus Wien kommt. Auch auf ihrem zweiten Album „Pictures & Delusions“ liefern Devastating Enemy sauberen Melodic Death mit feinem Songwriting und massivem Göteborg-Einschlag.

Mit „At The Edge“ geht es mit Vollgas rein ins Album – In Flames hätten ihre wahre Freude. Und sofort fällt auf, mit welcher Präzision Devastating Enemy zu Werke gehen. Besonders Drummer Thomas Urbanek gebührt für „Pictures & Delusions“ großes Lob. Wahnsinn, was der Mann aus seinem Kit herausholt. Die Klasse von Urbanek merkt man vor allem deswegen, weil die Songs stark in Tempo und Rhythmus variieren. Aber auch Bass und Gitarre lassen nichts zu wünschen übrig. Einzig Sänger Daniel Fellner bringt nicht ganz die nötige Stimmsicherheit für die cleanen Parts mit, macht das aber mit sauberen Screams wieder wett.

Ohne geeignetes Songmaterial hilft einem alle Professionalität nichts. Gut, dass Devastating Enemy auch hier gut aufgestellt sind. Klar, Melodic Death der alten Schule herrscht vor, allerdings schleichen sich auch einige Metal- und Deathcore-Einflüsse mit ein. Besonders der Vergleich mit Killswitch Engage drängt sich bei Songs wie „Parallels“ auf. Generell gibt sich die Band mit diversen elektronischen Spielereien um einiges abwechslungsreicher als auf dem Vorgänger „The Fallen Prophet“. In der Mitte des Albums gibtt’s zwar einen kleinen Durchhänger, der Beginn mit „At The Edge“, der Abschluss mit „Abandon Me“ und das eindeutige Highlight „Confuse The Light“ wiegen diesen aber mehr als auf.

Man sagt, das zweite Album sei das schwerste. Gut, dass Devastating Enemy sich an diesem wichtigen Punkt ihrer Laufbahn keine Blöße geben. Schade nur, dass Bassist Jörg Varga die Band verlassen hat – die Chancen stehen besonders nach „Pictures & Delusions“ aber gut, dass Devastating Enemy trotzdem weiter ihren Weg gehen werden.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 23.11.2012
Erhältlich über: Brainstorm Music (Rough Trade Distribution)

Website: www.devastatingenemy.com
Facebook: www.facebook.com/devastatingenemy

Tags: , , , , , ,

Category: Local Bands, Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES