Comeback Kid – Through The Noise

| 4. November 2008 | 0 Comments

Comeback Kid

Problemlos haben Comeback Kid den Sängerwechsel 2006 weggesteckt und mit „Broadcasting…“ ein kleines Meisterwerk vorgelegt. Melodischer Hardcore mit Punk-Elementen und metallischen Exkursen mag zwar nicht neu sein, wird von den Kanadiern aber zelebriert. „Through The Noise“ ist ihr erstes Live-Album, aufgenommen im Rahmen eines Konzertes in Leipzig.

Auf CD und DVD wird ein eindrucksvolles Schauspiel geboten, dessen Fokus natürlich auf der letzten Studioplatte liegt. Gleich fünf Songs von „Broadcasting…“ gibt es zu hören, darunter auch der überaus früh abgefeuerte Titeltrack – mit seiner melodischen Angst sicherlich ein kleines Meisterwerk. Nicht nur Frontmann Andrew Neufeld ist in Höchstform, die komplette Mannschaft gibt sich verdammt tight, macht kontinuierlich Druck und setzt ausreichend Akzente.

Die Film-Aufnahmen gehen vollkommen in Ordnung, auch wenn natürlich Hatebreed aktuell die Nase deutlich vorne haben, zumal das Publikum zumeist recht brav wirkt. Comeback Kid machen das mit einer feinen Dokumentation weg, die ansprechende Einsichten in das Bandgefüge offenbart, sowie einigen wenigen Musikvideos. Mit einem „Final Goodbye“ der besonderen Art geht eine charmante Reise durch das Universum von „Through The Noise“ zu Ende – ansprechendes Paket, bodenständig, grundsolide und charmant. Der endgültige Durchbruch lässt wohl nicht mehr lange auf sich warten.

Wertung: 7/10

Erhältlich ab: 24.10.2008
Erhältlich über: Victory Records (Soulfood Music)

Website: www.comeback-kid.com
Myspace: www.myspace.com/comebackkid

Tags: , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES