As I Lay Dying – Awakened

| 21. Oktober 2012 | 0 Comments

As I Lay Dying

Das neue Album von As I Lay Dying stellt einen vor ein Problem. Die Truppe rund um Shouter Tim Lambesis liefert seit Jahren durchgehend gute Musik für anspruchsvolle Metalcore-Freunde. Da stellt auch „Awakened“ keine Ausnahme dar. Mit diesem Album scheint aber nun endgültig der Punkt erreicht, an dem man sich als Fan entscheiden muss, wie viel mehr vom Gleichen man gut finden kann oder darf.

Nein, schlecht ist hier wirklich nichts. Von Bill Stevenson (Drummer der Descendents, Produzent von Rise Against, NOFX) erstklassig produziert, prügeln sich As I Lay Dying durch ein weiteres Metalcore-Album der Extraklasse. Als Beispiel darf hier die Vorabsingle „A Greater Foundation“ herhalten, das exemplarisch für das ganze Album stehen könnte. Wahnsinnig viel Energie und Moshpotential in den Strophen, ein Refrain zum Mitsingen, Breakdowns und tolle Gitarrenarbeit – typisch As I Lay Dying eben. Tim Lambesis ist als Shouter durch mehr als ein Jahrzehnt tadelose Arbeit inzwischen endgültig über jede Kritik erhaben, und die Clean-Parts von Josh Gilbert scheinen im Vergleich zum Vorgänger „The Powerless Rise“ sogar noch etwas an Kraft und Intensität dazu gewonnen zu haben.

Bei As I Lay Dying bekommt man als Zuhörer genau das, was man erwarten darf. Gefährlich wird es eben dann, wenn neue Alben Gefahr laufen, beliebig untereinander austauschbar zu sein. Und genau das passiert der Band mit „Awakened“ zum ersten Mal so richtig. Es wäre kein Problem, einzelne Tracks dieses Albums auf einem der Vorgänger unterzubringen. Vielleicht stehen gerade As I Lay Dying vor diesem Problem, weil sie musikalisch immer noch so weit vor der Konkurrenz liegen, dass sie keine Angst vor Verfolgern zu haben brauchen. Und bei hoher Qualität fällt es eben eher auf, wenn sich diese wiederholt, als wenn eine Band sowieso jedes Album vermurkst. Für „Awakened“ gilt also: absolute Kaufempfehlung für Metalcore-Fans, aber nichts allzu Aufregendes erwarten. Vielleicht dann beim nächsten Mal.

Wertung: 8/10

Erhältlich ab: 21.09.2012
Erhältlich über: Metal Blade (Sony Music)

Website: www.asilaydying.com
Facebook: www.facebook.com/asilaydying

Tags: , , , , , ,

Category: Magazin, Reviews

Demonic-Nights.at - AKTUELLES