MAYAN – sind wieder im Studio aktiv!

| 6. September 2013 | 0 Comments

Die Niederländische Death Metal Formation MAYAN haben sich kürzlich im Studio Sandlane eingefunden, um gemeinsam mit Produzent Joost van der Broek (REVAMP, STREAM OF PASSION) ihr neues und bis dato noch unbetiteltes Album aufzunehmen. Das Konzept des neuen Werks befasst sich in kritischer Sichtweise mit dem aktuellen Zustand in der Welt, die gänzlich dem Wahnsinn verfällt. Beispielsweise die angespannte Lage in Syrien, Regierungen, die sich kontinuierlich gegenseitig der Lüge bezichtigen, Spionage betreiben und auf trickreiche Weise ihre eigene Bevölkerung hinters Licht zu führen.

Das Album wird zehn oder elf Tracks enthalten und wird im Januar 2014 via Nuclear Blast erscheinen. Als ganz spezieller Gast wird Floor Jansen, die sowohl bei REVAMP als auch bei NIGHTWISH am Mikrofon steht, ihre zauberhafte Stimme beisteuern.

Sänger Mark Jansen zur anstehenden Veröffentlichung: “Ich bin sehr zufrieden mit den Songs, das erste Album war schon eine große (coole!) Erfahrung, aber ich habe das Gefühl, dass das neue Material stimmiger und mehr in Balance ist. Die Philosophie von MAYAN ist es, Dinge intuitiv anzugehen und wir sind total offen für Ideen untereinander. Das Ergebnis ist Musik, die ich mir als Dauerschleife anhören kann!“
MAYAN entstanden Anfang 2010, als er vielseitige Musiker Mark Jansen (EPICA) zusammen mit Keyboarder Jack Driessen und Gitarrist Sander Gommans (beide Ex-AFTER FOREVER) ein Projekt, um Heavy und technischen Death Metal mit Jack’s Markenzeichen, den symphonischen Arrangements, zu verbinden.

Nachdem sie gemeinsam einige musikalische Aufschriebe gemacht haben, konnte Sander nicht mehr die Zeit dafür aufbringen. Daraufhin fragte Mark den Gitarrist Frank Schiphorst (SYMMETRY, MARCEL COENEN & FRIENDS, CHRISTMAS METAL SYMPHONY), ob er die Lücke füllen möchte. Und er wollte es. Als Mark, Jack und Frank zusammen kamen, entstand eine großartige Chemie. Nachdem sie einen Vertrag bei Nuclear Blast an Land gezogen haben, verschwendeten MAYAN keine Zeit und heuerten die Gate Studios mit dem angesehenen Produzenten Sascha Paeth (AVANTASIA, KAMELOT uvm.) an, um ihr erstes Album namens »Quarterpast« aufzunehmen, welches am 20. Mai 2011 erschien.

Die aktuelle Besetzung von MAYAN umfasst Sänger Henning Basse und das Italienische Opern Talent Laura Marci, die beide auf dem Debut gastierten, als Vollzeitmitglieder.

Checkt eure mayanischen Kalender, denn 2014 wird das Jahr von MAYAN!

Powered by WPeMatico

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES