KATAKLYSM: "Waiting for the End to Come" …

| 13. August 2013 | 0 Comments

Die kanadischen Extreme-Metaller KATAKLYSM, haben das alternative Cover Artwork ihres mit Spannung erwarteten kommenden Albums »Waiting for the End to Come« enthüllt.
Das Artwork aus der Feder von Eliran Kantor (TESTAMENT, HATEBREED) wird auf der Digipack Version und der LP Vinyl Version des neuen Albums , welches am 25. Oktober
via Nuclear Blast veröffentlicht wird, zu finden sein. Das zuvor veröffentlichte Cover von Peter Sallai (SABATON) wird auf der Standard Jewelcase zu sehen sein.

„Diese neue Version des Artworks von Eliran Kantor enthält einen sehr viel epischeren und ikonischeren Ansatz,“ kommentiert Sänger Maurizio Iacono. “Ein Mann, der stellvertretend für die gesamte Menschheit, beginnt damit am Fundament unserer Existenz zu schütteln und damit die ultimative Zerstörung einzuläuten. Das Fundament wird hierbei durch die berühmte KATAKLSYM ‘tribal sun’ dargestellt. Dies soll nicht das Ende von KATAKLYSM andeute; vielmehr den Anfang einer neuen Ära, nach dem Ende einer bestimmten Art der Existenz.“

Schaut euch den kürzlich veröffentlichten Trailer mit der Vorschau zum Cover von Peter Sallai und den neuen Songs hier an: http://youtu.be/8W3JtbVLGwA

Waiting for the End to Come wurde unter der Leitung von Gitarrist Jean Francois Dagenais eignespeilt und von Zeuss (SUFFOCATION, HATEBREED, ARSIS) gemischt.

Schaut euch das Musik Video zum Song “Iron Will” auf YouTube an: http://youtu.be/KSs6Jp7X0uY .
Der Track wurde in Montreal unter der Leitung von Gitarrist/Produzent Jean-François Dagenais aufgenommen und von Tue Madsen (THE HAUNTED, BEHEMOTH, MNEMIC) in Dänemark gemischt.

Powered by WPeMatico

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES