EPICA – präsentieren »Retrospect« Release …

| 28. August 2013 | 0 Comments

Die Niederländische Symphinic Metal EPICA haben ihr zehnjähriges Jubiläum mit einer einzigartigen Show, unter dem Titel »Retrospect« gefeiert. Die Formation wurde dabei von dem siebzigköpfigen Extended Reményi Ede Kammerorchester und dem Miskolc Nationaltheater Chor begleitet und spielten ein dreistündiges Best-Of Set.

Laut der angesehenen Niederländischen Zeitung Volkskrant hat “die Band ein Kapitel Niderländischer Metal Geschichte geschrieben” an diesem Abend. Rock Tribune (Belgien) ist überzeugt, dass dies “eine unvergessliche Show” war.

Zehn hochauflösende Kameras haben das ausverkaufte Konzert eingefangen, während EPICA vor fast fünftausend ekstatischer Fans im Niederländischen Eindhoven spielten.
Neben einer Sammlung der größten EPICA-Hits aus dem umfangreichen Spektrum ihrer Bandhistorie, beinhaltet dieses absolut einzigartige Spektakel das bis dato unveröffentlichte und noch nie zuvor dargebotene Stück ‘Retrospect’ und das von den Fans so sehr geliebte ‘Twin Flames’, Coverversionen klassischer Kompositionen von Vivaldi, Pergolesi sowie Filmkomponist und Oscar Gewinner John Williams. Als Gäste gaben sich zudem Floor Jansen (NIGHTWISH, REVAMP) und die EPICA-Gründungsmitglieder Jeroen Simons, Ad Sluijter und Yves Huts, die Ehre. Letztere gastierten bei einer speziellen Aufführung der Durchbruchsingle ‘Quietus‘.

»Retrospect« erscheint am 8. November bei Nuclear Blast als Deluxe Hardcoverbuch mit 48 Seiten. Es wird sowohl eine 2DVD/3CD, als auch eine 2Blu-ray/3CD Version geben.

01 – Introspect
02 – Monopoly on Truth
03 – Sensorium
04 – Unleashed
05 – Martyr of the Free Word
06 – Chasing the Dragon
07 – Presto
08 – Never Enough
09 – Stabat Mater Dolorosa
10 – Twin Flames
11 – Serenade of Self-Destruction
12 – Orchestral Medley
13 – The Divine Conspiracy ~Anniversary Edition~
14 – Delirium
15 – Blank Infinity
16 – The Obsessive Devotion
17 – Retrospect
18 – Battle of the Heroes & Imperial March
19 – Quietus
20 – The Phantom Agony
21 – Cry for the Moon
22 – Sancta Terra
23 – Design Your Universe
24 – Storm The Sorrow
25 – Consign To Oblivion
26 – Outrospect

»Retrospect« zeigt die gesamte Show in voller Länge und zusätzlich exklusive Interviews mit allen Mitgliedern und Behind-The-Scenes Aufnahmen von der Show.

Powered by WPeMatico

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES