THE BATTERING FEAST – Neue Szene-Impulse aus der Stadt Salzburg

| 6. Juni 2013 | 0 Comments

(c) Christian Rathner

Demonic-Nights.at kooperiert mit den Veranstaltern dieses einzigartigen Events und verlost 2×1 Tickets!

Zum Eventeintrag geht es HIER!

Teilnahmebedingungen:

1) Verlosung liken und Artikel auf Facebook teilen (einfach bis ans Ende des Artikels scrollen und die dafür vorgesehen Buttons anklicken)!
2) Ein E-Mail mit dem Betreff “battering feast” an ichwilldasticket[AT]demonic-nights.at mit eurem vollständigen Namen und Anschrift schicken.
3) Abwarten und Bier trinken.

Einsendeschluss ist der 23. Juni 2013!

Nicht nur auf regionaler Ebene, auch in den Städten formiert sich der lokale „Underground“ und holt sich Schritt für Schritt den Raum zurück, der in den letzten Jahren aufgrund starker Mainstream Orientierung verloren gegangen ist. Jahre sind vergangen seit Größen wie Anthrax, Six Feet Under oder Cannibal Corpse die Säle des Rockhouse Salzburg bzw. der ARGE Kultur füllten. Nachdem nun auch der Indie- und Electro-Hype wieder etwas zurückgeht, kehrt die Vielfalt zugunsten der lokalen Rock- und Metalszene langsam wieder zurück in die hiesigen Veranstaltungszentren. So etwa startet die neue Veranstaltungsreihe THE FEAST im ältesten Jugendkulturzentrum Salzburgs, dem  MARK.FREIZEIT.KULTUR.

„3 Dates – 3 Genres – 3 FEASTS“

Unter diesem Motto geht am 29. Juni 2013 bereits die zweite Ausgabe THE BATTERING FEAST über die Bühne. Ob Death-, Thrash- oder Black Metal, je nach Stilrichtung wird ein genretypisches Attribut hinzugefügt. Serviert wird diesmal eine gehörige Portion Thrash Metal mit österreichisch/bayischem Gütesiegel.

Den Beginn machen die jungen Oberösterreicher BLACKWITCH. Ihr düsterer Black Thrash erinnert an Bands wie Mayhem, Destruction oder die deutschen Poison. Vor allem live wird die „Satanic Shred Force“ aus Eferding keinen Stein auf dem anderen lassen.

Aus dem nahen Altötting in Bayern stammen die fünf Jungs von MORTAL INFINITY. Beeinflusst von Thrash Metal Bands wie Metallica, Exodus, Testament oder Pantera kombinieren sie Oldschool Thrash mit modernen Riffs à la Lamb Of God.

Unterhaltsam wird es bei den Salzburgern PROLL GUNS. Mit neuem Frontmann Chris (Ex-Ghouls Come Knockin‘) und zwei feschen Saloongirls im Schlepptau bestreiten die vier Cowboys ihre erste Headlinershow nach einjähriger Abstinenz. Mit Country-Musik haben die Jungs aber nichts am Hut, dafür wird jede Menge Whiskey fließen. Ihr selbsttitulierter „Western Thrash Metal“ hätte sogar Billy the Kid aus den zerlatschten Cowboystiefeln geblasen!

Karten sind erhältlich bei allen Bands und im MARK.FREIZEIT.KULTUR

Ab 18:00 wird im Outdoor Bereich gegrillt!

Einlass: 18:00
Beginn: 20:00

Vorverkauf: 8 €
Abendkassa: 10 €

 

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Event, Konzert, Verlosung

Demonic-Nights.at - AKTUELLES