Unterstützung für die KinderAugenKrebsStiftung

| 31. Mai 2013 | 0 Comments

Liebe Metalheads,

seit einigen Jahren bin ich, Thomas Ruhfus aus Kiel (45 Jahre), leidenschaftlicher Mitarbeiter beim WOA im Bereich „Ticket Control“.

Leider ist es so, dass ich zum 3. Mal in meinem Leben an einem bösartigen Tumor erkrankt bin; dieses Mal an einer seltenen Form von Knochenmarkkrebs.
Vor einigen Jahren hatte ich bereits einen seltenen Magentumor, der jedoch rechtzeitig ent-deckt wurde und erfolgreich behandelt und geheilt werden konnte.

Als „Wurzel allen Übels“ ist meine erste Tumorerkrankung als Kleinkind anzusehen…ein so-genanntes Retinoblastom, ein bösartiger Augentumor. Das Retinoblastom ist der häufigste im Auge auftretende Tumor im Kindesalter, der unbehandelt zum Tod führt.
Und aufgrund der Genveränderung, die bei mir zu diesem Augentumor geführt hat, habe ich ein lebenslang erhöhtes Risiko an Krebs zu erkranken.

Meine aktuelle Erkrankung hat meinen älteren Bruder und mich veranlasst, etwas Sinnvolles im Kampf gegen die furchtbare Krankheit Krebs zu unternehmen:
Mein Bruder wird diesen Sommer eine Fahrrad-Spendentour durch Deutschland unternehmen. Damit soll(en) auf die Krankheit „Retinoblastom“ aufmerksam gemacht und möglichst viele Spenden für die KinderAugenKrebsStiftung (KAKS) eingeworben werden.

Diese Stiftung, unter dem Dach der Deutschen Kinderkrebsstiftung, widmet sich sehr engagiert der Thematik „Augentumore bei Kindern“ bzw. „Retinoblastom“.

Mit den Geldern wollen wir die Stiftung dabei unterstützen, dass deren Ziele möglichst schnell und erfolgreich umgesetzt werden können. Aktuell und zukünftig betroffene Kinder und deren Eltern sollen die bestmöglichste Therapie und Hilfe bekommen:
1. Standardmäßige Vorsorgeuntersuchung von Babys und Kleinkindern, so dass ein möglichst frühzeitiges Erkennen eines (Folge)Tumors max. Heilungschancen bietet.
2. Unterstützung wissenschaftlicher Forschungsprojekte z.B. zur Tumorfrüherkennung.

Da ich aufgrund meiner Tätigkeit auf dem WOA weiß, dass unter Euch auch viele (junge) Familien sind, wende ich mich mit der Bitte an Euch, die KAKS zu unterstützen. Jede noch so kleine Spende hilft !!!

• KinderAugenKrebsStiftung,
Konto 1902 631 926 bei der Sparkasse Köln/ Bonn (BLZ 370 501 98)
Verwendungszweck: Augenlicht

• Spenden per SMS: Sende AUGENLICHT an die 81190;
Du spendest automatisch 10,-€ pro SMS

Nähere Infos zur Tour bzw. zur KAKS unter Augenlicht-Spendentour auf Facebook und www.kinderaugenkrebsstiftung.de

Euch wünsche ich auf dem WOA 2013 eine tolle Zeit. Ich hoffe, wir sehen uns gesund und munter im nächsten Jahr auf dem WOA wieder, wenn ich hoffentlich wieder dabei sein kann.

Vielen Dank

Euer Thomas Ruhfus

Powered by WPeMatico

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES