W:O:A Metal-Battle 2013 – 2 weitere bestätigte Finalisten, kommende Finalrunden und News aus aller Welt!

| 5. April 2013 | 0 Comments

Es tut sich einiges in der weltweiten Metal-Battle Community. Auch die Faröer Inseln und Luxemburg haben mittlerweile ihre nationalen Finalisten gekrönt, welche nun beim Finale auf dem kommenden W:O:A spielen werden und gleichzeitig das W:O:A Line-Up 2013 verstärken.

SIC (Faröer Inseln) – Nach einer 2-tägigen spannenden Finalrunde auf den Faröer Inseln gewannen mit weitem Abstand die Jungs von SIC. Ihr Stil kann man am besten als eine sehr beeindruckende und vor allem druckvolle Mischung aus Death/Thrash Metal und Hardcore die ordentlich Arsch tritt, beschreiben!
In der Vergangenheit haben sie außerdem bereits einige erfolgreiche Tourneen mit Hatesphere und Gojira absolviert.
Fans von Sepultura über Gojira bis Hatebreed werden an dieser Band ihre wahre Freude haben!

Einen ersten Höreindruck von Sic gibt es hier:

An Apple A Day (Luxemburg) – Die Luxemburgischen Metaller von An Apple A Day sind ein weiterer Finalist, welche beim diesjährige Metal-Battle Finale die Ehre ihres Heimatlandes verteigen werden. Auch hier bedient man äußert erfolgreich das Spektrum von Death Metal bis Grindcore und macht damit jeden Fan von derbem Geknüppel ordentlich glücklich. Auch diese Jungs konnten in der Vergangenheit einige erfolgreiche Tourneen u.a. als Supports von Devil Driver, Emmure oder auch War From A Harlots Mouth bestreiten.

Hier gibt es noch ein Studio Video vom Song „Ching Ching“ der kommenden EP der Jungs – Viel Spaß!

Wir gratulieren beiden Bands und freuen uns die Jungs beim diesjährigen Finale willkommen zu heißen!

Aber auch im Rest der Metal-Battle Welt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren so konnten bei unseren beiden neusten Mitgliedern Süd Afrika und den Kaukasus Republiken bereits die Finalisten bzw. weitere Halbfinalisten bestätigt werden, welche die jeweilige Endausscheidung noch vor sich haben. Ein paar nette Trailer dazu gibt es hier:

Trailer Süd-Afrika:

Trailer: Vorstellung der Finalisten aus den Kaukasus Republiken

Und das ist noch nicht alles!
Morgen, also am Samstag den 6. April findet in Island, genauergenommen im Reykjavik außerdem das isländische Metal-Battle Finale statt. Als Venue konnte man das Harpa, Islands größtes Konzerthalle in der normalerweise das isländische Symphonieorchester seine Auftritte zelebriert, für dieses Event für sich beanspruchen.

Headliner am morgigen Abend sind außerdem die örtlichen Szeneaushängeschilder Skalmöld. Damit steht einem gelungen Abend wohl nichts mehr im Wege!

Einen Werbetrailer zum Event in Reykjavik gibt es HIER:

Außerdem finden ebenfalls Veranstaltungen in Italien, Litauen, Spanien, Uruguay, Mittelamerika und weiteren Ländern statt!

Also bleibt am Ball!

Detaillierte Infos zu allen Terminen, bisher bestätigten Finalisten & Habfinalisten sowie alles weitere unter: www.metal-battle.com

Powered by WPeMatico

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES