Finntroll – Fette Verlosung zum anstehenden Release des neuen Albums "Blodsvept"!

| 15. März 2013 | 0 Comments

Wenn man an finnischen Metal in Kombination mit Humppa denkt, kommt man an den finnischen Veteranen und Szene-Vorreitern von FINNTROLL nicht vorbei. Und genau diese unverwüstlichen Waldschrate warten am 22. März 2013 (Deutschland) bzw. am 25. März 2013 (Rest von Europa) mit ihrem nächsten Paukenschlag BLODSVEPT auf – dem mittlerweile siebten Studioalbum.

Auch hier geht es thematisch, wie auch glücklicherweise nicht anders zu erwarten war, um die finsteren Bewohner des hohen Nordens und ihren Hunger nach Menschenfleisch. Die Band an sich stellt dabei die perfekte leibhaftige Verkörperung des ganzen dar, wobei der Hunger nach Fleisch dann doch eher dem Durst nach Alkohol gewichen ist.

Anlässlich des Releases der neuen Platte starten wir heute in Zusammenarbeit mit Plattenlabel Century Media eine ganz besondere Verlosung:

Wir verlosen 5 exklusive Unikate – dabei handelt es sich um nirgendwo sonst erhältliche Konzeptskizzen zum Coverartwork des neuen Albums BLODSVEPT im DIN A3 Format. Die Artworks wurden von Finntroll Gitarrist Skrymer gezeichnet und sind von der gesamten Band handsigniert!!!

WAS IHR TUN MÜSST UM MITZUMACHEN?

Sendet einfach eine e-mail mit Stichwort/Betreff: „FINNTROLL“ sowie eurem kompletten Namen und Anschrift an verlosung@wacken.com.
Einsendeschluss ist der 25. März 2013 – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Album-Info:
Mit ihrem sechsten Longplayer, „Blodsvept“, kehren FINNTROLL zu der grimmigen Härte ihrer schwarzen Ursprünge zurück, ohne dabei die perfekte Balance zwischen angedunkelter Metal-Wildheit und melodischen, von finnischer und anderer Folk Music beeinflussten Elementen aus den Augen zu verlieren. „Wir sind einen Schritt zurückgegangen“, erklärt Haupt-Songwriter Trollhorn. „Die Produktion ist weniger poliert und schräg. Als grobe Orientierung kann man sagen, dass „Blodsvept“ den Irrsinn von „Nifelvind“ (2010) mit dem klassischen Ansatz auf „Nattfödd“ (2004) verbindet.“ Laut seinem Erschaffer kann „Blodsvept“ mit drei Worten beschrieben werden: Rohheit, Power und Melodie. Man füge Spaß hinzu und dann trifft es das ziemlich perfekt.

Nach dem Motto „erwartet das Unerwartete“ verbergen sich unter der rohen und aggressiven Oberfläche der Scheibe jede Menge Überraschungen: Man nimmt Platz im Cotton Club, während einem in „Rösets Kung“ New Orleans Dixie entgegenschlägt. „Skogsdotter“ bietet duellierende Banjos, die zu einer Swing-Band mutieren, oder wie Trollhorn es ausdrückt: „Wir hätten bei dem Song mal besser einen Kontrabass benutzt.“ Jeder, der sich fragt, wie ein Videospiel mit Folkmusik klingen würde, bekommt mit „Ett Folk Förbannat“ eine Antwort darauf. „Två Ormar” beschreibt Trollhorn als „Beetlejuice auf Crack“ und den „Midvinterdraken“ bezeichnet er zärtlich als sein eigenes „fliegendes Spaghettimonster“. Genie und purer Wahnsinn gehen auf diesem Album oft Hand in Hand, doch FINNTROLL verlieren nie den Fokus für fesselnde und kompakte Songs.

Auf dem YouTube Channel von Century Media gibt es bereits einen kleinen Vorgeschmack in Form des gleichnamigen Songs „Blodsvept“ – Viel Spaß:

Die Tracklist des neuen Albums liest sich wie folgt:

FINNTROLL – Blodsvept (43:03)
1. Blodsvept (4:30)
2. Ett Folk Förbannat (3:24)
3. När Jättar Marschera (4:07)
4. Mordminnen (3:25)
5. Rösets Kung (3:16)
6. Skövlarens Död (3:45)
7. Skogsdotter (4:53)
8. Häxbrygd (3:52)
9. Tva Ormar (3:17)
10. Fanskapsfylld (2:57)
11. Midvinterdraken (5:38)

Release Date Deutschland: 22. März 2013
Release Date Europa: 25. März 2013

Alles weitere zur Band unter:
www.finntroll.net
www.facebook.com/officialfinntrol

Powered by WPeMatico

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES