Black Star Riders: Neue Band, Neues Album …

| 21. Dezember 2012 | 0 Comments

Featuring: Ricky Warwick, Scott Gorham, Damon Johnson, Marco Mendoza, Jimmy DeGrasso

Im Oktober 2012 verkündeten Thin Lizzy, sie werden unter ebendiesem Namen kein neues Material mehr aufnehmen. Die letzte Besetzung der Band – Scott Gorham, Brian Downey, Darren Wharton, Ricky Warwick, Damon Johnson und Marco Mendoza – werde ein neues Projekt aus der Taufe heben.

Die Geburtsstunde der Black Star Riders…
Heute, am 24. Dezember 2012, wird diese neue, aus den ehemaligen Thin-Lizzy-Mitgliedern Ricky Warwick (Gesang), Scott Gorham (Gitarre), Damon Johnson (Gitarre), Marco Mendoza (Bass) und Neuzugang Jimmy DeGrasso (Alice Cooper, Megadeth, David Lee Roth, Suicidal Tendencies) an den Drums bestehende Band der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Wechsel am Schlagzeug kam dadurch zustande, dass Brian Downey keine weiteren untrennbar mit einer Albenveröffentlichung verbundenen Gastspielreisen antreten wollte, und Darren Wharton den Entschluss fasste, sich künftig auf Dare und andere Musik- sowie Filmprojekte zu konzentrieren.
Die Black Star Riders stehen für die Aufnahmen zu ihrem Debütalbum, die gemeinsam mit Produzenten-Legende Kevin Shirley (Led Zeppelin, Iron Maiden, Aerosmith, Rush) im Januar in Los Angeles stattfinden sollen, in den Startlöchern. Obgleich die Scheibe Songmaterial enthalten wird, das während vergangener Touren unter dem Banner von Thin Lizzy geschrieben wurde und entsprechend klassisch ausfiel, soll sie doch eine unverkennbare eigene Note enthalten. Das Black-Star-Riders-Erstlingswerk stellt den nächsten evolutionären Schritt in der Geschichte Thin Lizzys dar.
“Wir alle sind von unserer für BSR kreierten Musik absolut begeistert. Das Zusammenspiel innerhalb der Band ist schlichtweg phänomenal und ich kann es kaum erwarten, der Welt diese Songs zu präsentieren.“ Ricky Warwick
Das bis dato unbetitelte neue Album wird im Mai 2013 via Nuclear Blast – Heimat solcher Größen wie Anthrax, Nightwish und Meshuggah – veröffentlicht. Die Black Star Riders sind eine der ersten Untervertragnahmen des ehemaligen Roadrunner-A&R-Gurus Monte Conner, der unter anderem Slipknot, Machine Head, Sepultura und Rush entdeckte. Conner schloss sich kürzlich der Nuclear-Blast-Familie als Leiter des von ihm gemeinsam mit Nuclear-Blast-Gründer Markus Staiger ins Leben gerufenen US-Tochterunternehmens Nuclear Blast Entertainment an.

Conner kommentiert: “Mir als lebenslangem Thin-Lizzy-Fan hat das Material des neuen Lineups die Sprache verschlagen. Ihre Songs klingen nicht bloß nach Thin Lizzy, sondern nach den KLASSISCHEN Thin Lizzy. Die Black Star Riders verkörpern die Essenz der Großartigkeit vergangener Tage, mengen dem Ganzen allerdings erfrischend moderne Einflüsse bei. Selbst als ich vom angedachten Namenswechsel der Band erfuhr, zögerte ich keine Sekunde, sie unter Vertrag zu nehmen.“

Die Band plant, ihrer Albenveröffentlichung im Mai 2013 Auftritte auf europäischen Sommerfestivals folgen zu lassen, bevor die erste Welttournee ansteht. Die Setlists werden sich aus Nummern des neuen Albums und Thin-Lizzy-Klassikern zusammensetzen.

BLACK STAR RIDERS sind:
Ricky Warwick – Vocals
Scott Gorham – Guitar
Damon Johnson – Guitar
Marco Mendoza – Bass
Jimmy DeGrasso – Drums

Besucht BLACK STAR RIDERS online unter: www.facebook.com/BLACKSTARRIDERSOFFICIAL
BSR’s Homepage – www.BLACKSTARRIDERS.com – ab Montag, 24. Dezember online

Powered by WPeMatico

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES