MNEMIC – verkünden Albentitel und …

| 12. März 2012 | 0 Comments

Die dänischen Modern Metaller MNEMIC haben kürzlich den Aufnahme-Marathon in den Antfarm-Studios in Aabyhøj, Dänemark abgeschlossen und können nun brandheiße Neuigkeiten bezüglich ihres anstehenden fünften Studioalbums mit euch teilen! Gitarrist Mircea gibt das folgende Statement heraus:

“Wir können verkünden, dass unsere neue Scheibe fix und fertig und unsere Mission somit schlussendlich erfüllt ist. Seit die Band im letzten Jahr von verschiedenen Störungen und Verwirrungen heimgesucht wurde, die die Suche nach neuen Mitgliedern unumgänglich machten, hätte ich nie gedacht, dass wir so weit kommen würden. Heute fügt sich das Puzzle zusammen – wir steigen aus den Tiefen der Turbulenzen, der harten Arbeit und der Katharsis empor, die jeder von uns im Zuge der Erschaffung des neuen Albums durchlebt hat. Das strahlende Ergebnis trägt den Titel “Mnemesis”. Ja, einmal mehr haben wir einen Titel gewählt, den keiner aussprechen kann, ganz so wie bei unserem Band-Mnamen. Allen, die nach genaueren Informationen zu unserem neuen Opus dürsten, kann ich verraten, dass er melodischer ausgefallen ist als alles, was wir in der Vergangenheit geschaffen haben, und gleichzeitig energiegeladener aber weniger technisch daherkommt. Wir haben uns bemüht, unseren traditionellen mnemischen Sound so gut wir konnten in die neuen Kompositionen zu integrieren. Gleichzeitig waren wir bemüht, uns weiterzuentwickeln, so wie sich alles im Leben stetig vorwärts bewegt. Alles in Allem liegt nun, zumindest in meinen Augen, eine höchst atmosphärische und melodische Scheibe vor. In jedem Fall hoffe ich, dass ihr sie genauso sehr genießen werdet, wie ich sie genieße. Und wenn nicht, ist’s auch kein großes Ding – dann sind wir dankbar, dass ihr euch immerhin die Zeit genommen habt, diese Zeilen zu lesen.
Wir sehen uns bald irgendwo dort draußen, denn wir kommen, um euch Pussies zu holen – versprochen!“

Last das geniale „Mnemesis“-Cover-Artwork von Metastazis (MORBID ANGEL, THE BLACK DAHLIA MURDER, PARADISE LOST, ULVER – www.metastazis.com ) auf euch wirken und vergesst nicht, den fünfteiligen Studio-Blog auf YouTube anzuschauen, falls ihr es bisher nicht getan habt:

Part I: http://www.youtube.com/watch?v=_wxViSZnEYI
Part II: http://www.youtube.com/watch?v=XonRxdKAZww
Part III: http://www.youtube.com/watch?v=UO9FHBlNhro
Part IV: http://www.youtube.com/watch?v=1-JEyOTW-v4
Part V: http://www.youtube.com/watch?v=zq6d8V9nbus

Quelle: RSS-Feed

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES