Adrenaline Mob: : Stellen neuen Bassisten vor; bestätigen Festivaltermine in Europa

| 10. Februar 2012 | 0 Comments

2012 wird das Jahr von ADRENALINE MOB. Die Band wird im Frühjahr auf Tour gehen, um ihre neues Album „Omertá“ zu supporten und wurde jetzt auch für das Graspop Festival in Belgien sowie das Gods Of Metal Festival in Italien bestätigt, wo sie sich mit Bands wie Guns’n’Roses und Black Sabbath die Bühne teilen werden.

Passenderweise haben ADRENALINE MOB auch endlich ihr Line-Up komplettiert. Neben den kraftvollen Vocals von Russel Allen, den virtuosen Gitarrenattacken von Mike Orlando und der Virtuosität von Trommler Mike Portnoy, wird in Zukunft John Moyer die Aufgabe übernehmen, fette Grooves am Bass zu zaubern. Bekannt wurde er als Bassist der mehrfach mit Platin ausgezeichneten Rocker Disturbed.

Nachdem sich die vier zu einer Jam-Session getroffen hatten, war sich die Band schnell sicher, tatsächlich ein neues Mitglied der Familie gefunden zu haben: „Mike Portnoy rief mich an und fragte, ob ich nicht für seine neue Band Adrenaline Mob vorspielen wolle. Er hatte um ein paar Ecken gehört, dass ich auch während Disturbed eine Pause machen musikalisch aktiv bleiben wollte. Nachdem ich mit Russ, MO und Portnoy gejammt hatte, ließ sich einfach nicht von der Hand weisen, dass wir musikalisch alle auf einer Wellenlänge liegen. Ich bin echt begeistert jetzt Teil „der Familie“ zu werden und kann es gar nicht erwarten mit den Jungs endlich auf Tour zu gehen.“

Adrenaline Mob veröffentlichen ihr Debütalbum „Omertá“ am 16. März via Century Media.

Weiter Informationen zu ADRENALINE MOB findet ihr unter:
www.adrenalinemob.com
www.facebook.com/adrenalinemob
www.twitter.com/adrenalinemob

Quelle: RSS-Feed

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES