LT’S RHAPSODY: Albumtitel und Tracklist

| 30. Januar 2012 | 0 Comments

Das neue Album von Luca Turilli’s RHAPSODY soll den Namen ASCENDING TO INFINITY tragen und wird am 29. Juni 2012 über Nuclear Blast veröffentlicht.

Auf dem Album finden sich die folgenden Songs wieder:
QUANTUM X
ASCENDING TO INFINITY
DANTE’S INFERNO
EXCALIBUR
TORMENTO E PASSIONE
DARK FATE OF ATLANTIS
FANTASIA GOTICA
CLASH OF THE TITANS
OF MICHAEL THE ARCHANGEL AND LUCIFER’S FALL
I. ALMA MUNDI
II. FATUM MORTALIS
III. IGNIS DIVINUS
Das Album wird eine Spieldauer von etwa 65 Minuten haben.
Die limited Edition wird darüber hinaus zwei zusätzliche Bonustracks, die die Länge auf 75 Minuten erhöhen, sowie viele exklusive Geschenke umfassen, die bald angekündigt werden.
Im Herbst 2012 schließt sich dann die ASCENDING TO INFINITY-Welttournee an. Checkt am 27. Februar 2012 die offizielle Band-Website (WWW.LTRHAPSODY.COM) für weitere News und die Bekanntgabe des neuen, grandiosen Sängers von LT’S RHAPSODY!

Luca möchte seine Fans außerdem bezüglich der laufenden Produktion in den Kemptener Backyard Studios von Sebastian Roeder auf den neuesten Stand bringen: „Hallo zusammen! Der Produktionsprozess schreitet tadellos voran und mein Kumpel Sebastian und ich verbringen eine großartige Zeit im Zuge der Arbeiten an der Scheibe hier im kalten Kempten, während wir gelegentlich vom Schnee überrascht werden. Eine tolle Atmosphäre!”

„Wie ihr wisst, hat Alex Holzwarth im Dezember all seine Drum Parts eingespielt. Kürzlich haben wir die Aufnahmen mit unserem neuen Sänger und die der Chöre beendet. In ein paar Tagen wird es Zeit für Dominique und Patrice, sich ihrer Spuren anzunehmen, während ich bald nach Italien zurückkehren werde. Dort stehen für mich in meinem Heim-Studio die Aufnahmen der restlichen Rhythmus- und Leadgitarren-Parts, der Keyboards und des Pianos sowie der Abschluss der orchestralen Arrangements an, damit alles gemixt werden kann.“

„Insgesamt dürfte die Studioarbeit für ASCENDING TO INFINITY am Ende rund vier Monate in Anspruch genommen haben, was angesichts des künstlerischen Anspruchs, des häufigen Chor- und Orchestereinsatzes, der beteiligten Personen und der einmaligen Unterstützung durch unsere Plattenfirma durchaus normal ist. Wenn ihr mich fragt, welcher der spannendste Moment der Studioarbeit war, kann ich euch verraten, dass die Aufnahmen der Gesangspassagen mit dem neuen LT’s RHAPSODY-Sänger wirklich umwerfend waren. Lasst mich die Fähigkeiten unseres neuen Frontmanns in den Worten meines Freundes Sebastian wiedergeben: fantastisch und mit einem grenzenlosen Potential gesegnet. Wenn ihr mehr erfahren wollt, kann ich euch versprechen, dass es bald auf unserer Website exklusive News zu ihm geben wird. Seid gespannt!”

Den aktuellen Trailer gibt es hier:YOUTUBE

Quelle: RSS-Feed

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES