Asphyx: : Enthüllen Cover Artwork und Veröffentlichung von "Deathhammer"; für Festivals 2012 bestätigt!

| 1. Dezember 2011 | 0 Comments

Enthüllen Cover-Artwork für neues Studioalbum; geben Veröffentlichung von „Deathhammer“ bekannt; bestätigt für ExtremeFest und Obscene Extreme Festival in 2012!

Nach dem Erfolg des letzten Studioalbums „Death.The Brutal Way“ und der gnadenlosen DVD/Live-CD „Live Death Doom“, hat die holländische Doom Death Metal Legende ASPHYX die Arbeiten an ihrem neuen Studiokracher vollendet.
„Deathhammer“ erscheint in Deutschland am 24.Februar via Century Media Records.
Nun wird es Zeit, das grandiose Artwork von „Deathhammer“ zu enthüllen, welches von keinem Geringeren als Langzeit-Partner Axel Hermann (www.axel-illustrator.de) angefertigt wurde. Hermann hat nicht nur an allen früheren ASPHYX Artworks gearbeitet, sondern ist auch verantwortlich für die Cover von Century Media Klassikern der Bands Morgoth, Unleashed, Samael oder auch Grave.
ASPHYX und Hermann über die Kooperation:
„ASPHYX und Axel Hermann sind eine Fusion, die schon immer perfekt funktioniert hat.seit „The Rack“ von 1991 bis zu „Deathhammer“ 2012. Axel kann man – wie z.B. auch Dan Swanö – als externes Mitglied der Band bezeichnen und als wir ihn gebeten hatten, das Cover für „Deathhammer“ zu erstellen – und wir ihm wie immer alle Freiheiten lassen würden – waren wir äußerst erfreut zu hören, dass er die Aufgabe übernehmen wird.
.Und dieser Mann hat sich selbst übertroffen! Zum perfekten Death Metal Album gibt es das perfekte Cover, welches jedem noch genug Raum für eigene Vorstellungen lässt.
Wir hoffen, er ist genau so stolz auf das Endresultat, wie wir es sind. Es scheint so, als würde bei diesem Todeskracher alles perfekt zusammen passen. Ich schätze, Axel kann nun jederzeit ein Angebot vom Louvre erwarten.“

Martin van Drunen / ASPHYX
„Ein Cover ist die visuelle Verlängerung eines Albums, welches die Musik und die emotionalen Intentionen (oder sollte ich Aggressionen sagen) in ein klares Statement übersetzt – nämlich, was man von dem Album erwarten kann, bevor man es aus dem Regal nimmt. In seltenen Fällen hat man am Ende zwei perfekte Seiten der gleichen Münze. Mit ASPHYX und mir war das glücklicherweise immer der Fall. Und darauf bin ich wirklich stolz! Show ‚em Death and hit them with a hammer.visuell und musikalisch! Ich schätze mal, wir haben die Münze ein weiteres Mal geworfen?!“
Axel Hermann
„Deathhammer“ wurde sowohl in den Mörser Studios als auch im Harrow Studio mit ASPHYX langjährigen Engineer Harry Wijering aufgenommen. Gemixt und gemastert wurde es in Schweden von Dan Swanö, der mit der Band schon bei „Death.The Brutal Way“ und „Live Death Doom“ zusammengearbeitet hatte.
ASPHYX werden am 16. Dezember auf dem diesjährigen Eindhoven Metal Meeting in Holland ein ganz besonderes Konzert spielen – die Band zockt zum 20-jährigen Jubiläum des „The Rack“ -Albums die komplette Scheibe live!
Außerdem wurden ASPHYX bereits für das ExtremeFest 2012 (in Deutschland, Österreich und der Schweiz ) und das legendäre Obscene Extreme Festival in Tschechien bestätigt. Unten alle kommenden Shows:
ASPHYX live:
16.12.2011 Eindhoven Metal Meeting – Eindhoven (The Netherlands) * Special 20 years „The Rack“ show!
05. – 07.07.2012 ExtremeFest Deutschland – Hünxe (Germany) www.extremefest.eu
05. – 07.07.2012 ExtremeFest Österreich – Salzburg (Austria) www.extremefest.eu
05. – 07.07.2012 ExtremeFest Schweiz – TBA (Switzerland) – www.extremefest.eu
14.07.2012 Obscene Extreme Festival – Trutnov (Czech Republic) www.obsceneextreme.cz/
Eine Live-Version vom ASPHYX-Song „Death.The Brutal Way“ von der „Live Death Doom“ DVD (2010) gibt es hier: www.youtube.com/watch?v=ccKs8NGlVYA
Weitere ASPHYX News und Details zu „Deathhammer“ gibt es in den kommenden Wochen hier:
www.facebook.com/officialasphyx
www.asphyx.nl

Quelle: RSS-Feed

Category: News

Demonic-Nights.at - AKTUELLES